OKI: Mit Licht zum Erfolg

OKI steht für Nachhaltigkeit dank innovativer LED-Technologie.
OKI steht für Nachhaltigkeit dank innovativer LED-Technologie. © 87089294 - tinx, depositphotos.com

OKI ist vielen Technikfreunden sicher bereits ein Begriff; stammt doch das erste Telefon Japans aus diesem Haus. Aber auch an der Entwicklung der Iris-Erkennung in neuen Technologien konnte OKI maßgeblichen Beitrag leisten. Zudem machte sich der Konzern vor allem bei der Entwicklung und Produktion von LEDs einen Namen. In Europa dagegen punktet das Unternehmen dank seiner Expertise in unterschiedlichen Technologiebereichen sowie diverser Investitionen in Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten mit innovativen und professionellen Drucklösungen. Diese werden im Besonderen im Business-Segment sehr geschätzt.

OKI: Innovation im Digital Imaging aus dem Land der aufgehenden Sonne

Japan ist sprichwörtlich nicht nur das Land der aufgehenden Sonne, sondern auch vieler Sterne am Technologiehimmel. Einer dieser Sterne war Kibataro Oki, der bereits in frühen Jahren eine Affinität für Technologie hegte und diese später zu seinem Beruf machte. So ist es nicht verwunderlich, dass er seine eigene Technologiefirma gründete, die auf Kommunikationsgeräte spezialisiert war. Die Nachfolger Okis beschlossen sein Erbe aufgrund der Erfolgsgeschichte sowie seiner Liebe zur Technologie im Namen des Konzerns weiterzuführen und die Oki Denki Kōgyō (engl. Oki Electric Industry Co., Ltd.) entstand.

In den 1890er Jahren gelang es OKI die erste in Japan produzierte Mehrfach-Telefonzentrale herzustellen. Auch in Sachen Fernschreibgeräte konnte sich das Unternehmen in den 1950ern einen Namen machen. Spätesten ab den 1970er Jahren richtete OKI den Blick auch übers Wasser und begann seinen Siegeszug im Export, zunächst in den USA und später auch in Europa. Hier konnte das Unternehmen vor allem mit dem Matrixdruckertypen MT100-Teleprinter Fuß fassen. Auch thermosensitive Faxgeräte fanden ihren Absatz. 

Mit der Entwicklung von Leuchtdioden ab den 1980er Jahren erkannte auch OKI das Potenzial dieser Innovation und begann mit der Forschung und Herstellung ebendieser. Mit zunehmender Expertise auf diesem Gebiet wuchs auch die Relevanz des Unternehmens als namhafter Hersteller für LED-Technologie. Hierdurch konnten erstmals auch qualitative Farbdrucker entwickelt werden, die mit Leuchtdioden arbeiteten. Kurz vor der Jahrtausendwende gelang OKI mit dem ersten hauseigenen digitalen Farbdrucker OKIPAGE 8c ein weiterer technologischer Meilenstein. Dieser innovative Drucker bot neben einer hochentwickelten LED- auch die renommierte Single-Pass-Technologie und bestach durch eine bis dato kaum zu übertreffende Geschwindigkeit im Farbdruck. Durch diese und weitere Innovationen, die auf dem internationalen Markt großen Zuspruch erhielten, standen die 1990er Jahre im Zeichen der Expansion. Mit der Jahrtausendwende steckte OKI weitere Maßnahmen in die Entwicklung der LED-Technologie, welche vor allem den Farbdruck noch effizienter gestaltete. Zudem entwickelte das Unternehmen nunmehr auch hochleistungsfähige Business-Farbdrucker, die das Produktportfolio abrunden. Zudem konnte OKI seit 2015 auch im Bereich der Großformatdrucker Fuß fassen.

OKI hat es geschafft in einer sich stetig technisch weiterentwickelnden Welt mit seinen innovativen und effizienten Lösungen Fuß zu fassen. Dabei legt der Konzern vor allem Wert auf Vielfältigkeit seiner Produkte, da besonders in Unternehmen viele unterschiedliche Aufgaben zugleich anfallen. So bietet OKI neben intelligenten Drucklösungen auch Systeme zur Kosten-, Sicherheits-, Netzwerk- und Effizienzoptimierung an. Die zunehmende Zahl der zu Hause Arbeitenden profitiert dabei von den speziell auf das Homeoffice zugeschnittenen Lösungen. 

Vor allem die innovativen Drucklösungen sowie die LED-Technologie brachten OKI den Erfolg.
Vor allem die innovativen Drucklösungen sowie die LED-Technologie brachten OKI den Erfolg. © 131076852 – nikshor, depositphotos.com

Pionierarbeit bei Druckern und LED-Technologie

Dass OKI in Sachen Lichttechnik und Digital Imaging die Nase weit vorn hat, zeigt sich letztlich vor allem in der LED-Technologie, welche nicht nur in den innovativen Drucklösungen Anwendung findet. Die vielfältigen Produkte werden vor allem aufgrund ihrer Leistungsfähigkeit, Effizienz, Zuverlässigkeit und Qualität weithin geschätzt. Sie ermöglichen ein produktives und professionelles Arbeiten dank intelligenter und benutzerfreundlicher Anwendung. Das weit gefächerte Produktportfolio umfasst dabei neben einfachen Farb- und Monodruckern auch smarte Multifunktionsgeräte sowie Nadeldrucker. Dabei finden sowohl Privatanwender als auch der Businessbereich die passende Lösung im umfangreichen Sortiment. Im Speziellen die Multifunktionsdrucker erfreuen sich sowohl im Heimgebrauch als auch im Büro großer Beliebtheit, da Sie mit diesen funktionalen Geräten sowohl drucken als auch kopieren, scannen und teilweise sogar faxen und E-Mails versenden können. Die Drucker zeichnen sich dabei durch ihre hohe Effizienz und Zuverlässigkeit aus, sind dabei einfach zu handhaben und kostensparend

Multifunktionsdrucker für entspanntes Arbeiten

Mit einem Multifunktionsdrucker können Sie sowohl Platz als auch Arbeit sparen, indem Sie die Funktionen Drucken, Kopieren, Scannen und teilweise auch Faxen in einem Gerät finden. Die meisten Systeme aus dem Hause OKI bieten dabei auch Funktionen an, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Dokumente per E-Mail zu versenden. Dabei wird zwischen Farb- und Monodruckern sowie dem Anwendungsgebiet, also zwischen Geräten für den einzelnen Arbeitsplatz und solchen für eine gesamte Abteilung, unterschieden. Druckgeschwindigkeiten von mehr als 20 Seiten in der Minute bei enormer Auflösung, die Sie individuell anpassen können, sind bei diesen Systemen keine Seltenheit. Zudem werden diverse Papierformate wie DIN A4 bis A6, Banner oder Etiketten unterstützt. Dabei bieten viele Drucker eine besonders hohe Papierkapazität von 350 Blatt, sodass Sie gerade bei höherem Druckaufkommen nicht ständig Papier nachlegen müssen und so Zeit für andere Dinge haben.

OKI-Farbdrucker für farbenfrohe Druckergebnisse

Die Farbdrucker von OKI erhalten Sie sowohl für die Anwendung zu Hause als auch in der Arbeitsgruppe. Dabei sind diese Geräte besonders kompakt und benötigen entsprechend wenig Stellfläche, sodass Sie sie auch in direkter Nähe zum Arbeitsplatz oder direkt auf dem Schreibtisch unterbringen können. Sie arbeiten ebenso wie die Multifunktionsgeräte sehr schnell und bieten dabei eine enorme Farbvielfalt für Ihre Ausdrucke. Viele der Farbdrucksysteme verfügen über eine hohe Medienflexibilität sowie eine Duplexeinheit, mit welcher Sie beidseitig drucken und somit nicht nur bares Geld für Papier sparen können, sondern auch die natürlichen Ressourcen schonen.

Schwarz-Weiß-Drucker bei hohem Druckaufkommen

Mono- oder Schwarz-Weiß-Drucker werden vor allem in Büroumgebungen eingesetzt, in denen es nicht auf hochwertige Farbdrucke ankommt, sondern besonderes Augenmerk auf Korrespondenz, verschiedene Dokumente und Akten liegt. Spezielle Optimierungsmaßnahmen machen diese Drucker besonders sparsam mit geringen Seitenpreisen. Nutzen Sie dabei kompatible Produkte, können Sie Ihre Druckkosten noch um ein Vielfaches senken. TintenCenter bietet Ihnen dabei sowohl OEM-Ware zu fairen Preisen als auch kompatible Artikel, mit welchen Sie ebenso qualitative Ausdrucke erstellen können und dabei sogar noch Ihr Budget schonen.

Die Monodrucker erhalten Sie sowohl als anspruchsvolle Basisdrucker als auch als Hochleistungs-Businessgeräte, welche mit Duplexeinheit und diversen weiteren nützlichen Features wie verschiedenen Finishing-Lösungen für Broschüren und Dokumente aufwarten. Zudem bieten einige der Drucker eine enorme Druckgeschwindigkeit von bis zu 30 Seiten in der Minute bei hoher Auflösung. Dabei sind die Schwarz-Weiß-Drucker besonders kostensparend bei herausragender Qualität.

Nadeldrucker: Altbewährtes innovativ entwickelt

Die mechanische Präzision liegt OKI vor allem im Bereich der Nadeldrucker am Herzen, sodass sich der Hersteller diesbezüglich zum Experten etablieren konnte. Durch die Beschaffenheit und Technologie, die den Nadeldruckern eigen ist, weisen sie einen äußerst niedrigen Seitenpreis auf, der besonders Sparfüchsen zusagt. Außerdem ermöglichen diese Systeme eine vielfältige Papierbearbeitung. Die Drucker mit 24 Nadeln wie der ML1190eco bieten einen schnellen und besonders feinen Druck. Trotz der Technologie arbeiten OKI-Nadeldrucker im Verhältnis sehr leise, sind einfach in ihrer Anwendung und bieten diverse Schnittstellen. Mit diesen flinken Geräten lassen sich problemlos Etiketten und Lieferscheine, Rechnungen sowie Quittungen, aber auch Tagesberichte anfertigen.

OKI: Für umweltbewusste Herstellung nachhaltiger Produkte

Dank nachhaltiger Entwicklung und langjähriger Expertise konnte sich OKI besonders im Bereich des Digital Imaging einen Namen machen.
Dank nachhaltiger Entwicklung und langjähriger Expertise konnte sich OKI besonders im Bereich des Digital Imaging einen Namen machen. © 147171315 – nikshor, depositphotos.com

Neben innovativer Technologie hat sich OKI vor allem Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben, um mit seinen Produkten vor allem kommenden Generationen eine bessere Welt zu ermöglichen. Das Umweltbewusstsein ist eine der obersten Prioritäten des Unternehmens, sodass dies bereits bei der Planung der Produkte und Services eine große Rolle spielt. Folglich sind auch Herstellungs- und Wartungsprozess auf den Schutz unserer Umwelt ausgerichtet, sodass danach gestrebt wird, während des gesamten Produktkreislaufs Ressourcen und Energie zu sparen, wobei ein großes Augenmerk auf dem Recycling liegt. So hat sich OKI auch verschiedenen Umweltinitiativen verschrieben, mit denen gemeinsam an Projekten zur Erhaltung der Biodiversität und Nachhaltigkeit gearbeitet wird. Folglich arbeitet OKI auch stetig daran, die eigenen Abläufe zu verbessern. Hierbei wird versucht, die Nutzungsdauer von Komponenten zu verlängern und Müll zu reduzieren, der die Umwelt belastet. Dabei sollen im Besonderen solche Produkte entwickelt werden, die die Demontage für das Recycling erleichtern.

Vor allem in der Kernkompetenz des Konzerns, wird durch die Nutzung digitaler LED-Technologie die Verwendung von Kunststoff in Druckern reduziert, sodass diese in der Folge kompakter werden. Zudem sind, wie weiter oben bereits erwähnt, viele der Drucker mit einer Duplexeinheit ausgestattet, sodass Sie Ihre Dokumente beidseitig ausdrucken können und so natürliche Ressourcen in Bezug auf Papier und weitere schonen. Des Weiteren bieten Ihnen die modernen Systeme eine Toner-Spar-Funktion, die ebenfalls dazu dient, Ressourcen zu schonen und Abfall zu verringern. Dabei sind Toner und Trommeleinheit separat verbaut, sodass Sie diese einzeln austauschen können, wenn diese verbraucht sind, wobei Sie die Seitenleistung der Bildtrommel komplett ausschöpfen können und diese nicht vor Ihrer Zeit zusammen mit der Tonerkartusche entsorgen müssen. Auch das Verpackungsmaterial besteht bei OKI aus recycelbarem Material. Ist das Druckerzubehör verbraucht, können Sie kostenlos Ihre leeren Toner entsorgen. OKI bietet Ihnen für seine Verbrauchsmaterialien über die eigene Webseite ein Rücksendeformular an.

Neben den internen Arbeitsabläufen, die den geltenden Standards und Richtlinien entsprechen, hat sich OKI auch außerhalb Ziele gesetzt, die dem Schutz der Umwelt dienen sollen. So wird beispielsweise in Baumpflanz-Projekte investiert, welche es sich zum Ziel gesetzt haben, einen reichhaltigen neuen Lebensraum für diverse Tiere und Pflanzen zu schaffen. 2015 wurden unter dieser Maßnahme 300 Mangrovenbäume gepflanzt. Doch nicht nur an Land setzt sich OKI für die Erhaltung und den Schutz der Biodiversität ein, sondern auch zu Wasser, sodass anlässlich des UN-Welttags der Ozeane 150.000 Jungfische freigelassen wurden, um den Erhalt des Meeresökosystems zu unterstützen.

OKI: Mit Nachhaltigkeit und Licht zum Erfolg

Dass OKI sich nicht zuletzt dem Schutz unserer Umwelt verschrieben hat, lässt sich leicht an der innovativen LED-Technologie erkennen, mit welcher der Kunststoff in Druckern reduziert werden konnte. Auf diesem Gebiet hat OKI die Nase weit vorn und bietet sowohl smarte Lösungen für das Business als auch zuverlässige Geräte für den Heimgebrauch an. Dabei befinden sich aber nicht nur Schwarz-Weiß-, sondern auch herausragende Farbdrucker sowie innovative Multifunktionsgeräte und Nadeldrucker im umfangreichen Produktportfolio, sodass für diverse Anwendungsbereiche das Passende vorhanden ist. Neben der Nachhaltigkeit liegt OKI nicht zuletzt auch die Effizienz und Kostenreduzierung für seine Kunden am Herzen, sodass besonderes Augenmerk auf Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer der Geräte bei geringen Kosten beispielsweise für Verbrauchsmaterial gelegt wird. Interessant ist dabei, dass Toner und Trommel bei OKI-Druckern separat verbaut sind, sodass Sie sie einzeln austauschen können, je nachdem, wann diese verbraucht sind. Entsprechend können Sie den anfallenden Müll reduzieren. Denn das Unternehmen legt ebensolchen Wert auf Recycling, sodass sowohl das Druckerzubehör als auch Geräte und Verpackungen wiederverwertbar sind.

Druckerpatronen und Toner günstig bestellen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*