Resttonerbehälter: Was ist das und wieso ist er notwendig?

Jeder Laserdrucker benötigt neben Toner und Bildtrommel einen Resttonerbehälter für eine optimale Arbeitsweise.
Jeder Laserdrucker benötigt neben Toner und Bildtrommel einen Resttonerbehälter für eine optimale Arbeitsweise. © 88349896 - jipen, depositphotos.com

Drucker im Allgemeinen benötigen zur optimalen Funktionalität verschiedenes Verbrauchsmaterial; bei Laserdruckern im Speziellen handelt es sich dabei vornehmlich um den Toner als bildgebendes Material, die Bildtrommel, die für einen optimalen Auftrag des Toners auf das Medium wie beispielsweise Papier notwendig ist sowie fakultativ einen Feinstaubfilter und nicht zuletzt den Resttonerbehälter, der für die Sauberkeit innerhalb Ihres Geräts unabdingbar ist, da er überschüssiges Tonerpulver auffängt und aufbewahrt. Wie jedes Verbrauchsmaterial muss auch der Resttonerbehälter von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden, um die Lebensdauer Ihres Geräts zu erhalten und unter Umständen gar zu verlängern.

Resttonerbehälter im Laserdrucker: Funktion und Relevanz

Um die Funktion des Resttonerbehälters zu verstehen, wagen wir einen kurzen Exkurs zur Funktionsweise eines Laserdruckers. Hierbei ist neben dem Toner die Bildtrommel bzw. Trommeleinheit von entscheidender Bedeutung. Sie nimmt das Tonerpulver mittels elektrischer Ladung auf und gibt es an das Papier so ab, dass das gewünschte Druckbild entsteht. Dank der Fixiereinheit wird der Toner fest auf dem Papier gebannt, sodass Sie dokumentenechte Drucke erhalten, die weder verblassen noch verlaufen. Nun ist das Tonerpulver, wie der Name bereits impliziert, ein loses Material, weshalb es sich mitunter in Ihrem Drucker verselbstständigen kann. Zudem bleibt nicht selten auf der Bildtrommel ein Rest Toner zurück, der für den Druck nicht verwendet wurde. Hier kommt ein Abstreifer ins Spiel, der das überschüssige Pulver von der Trommel entfernt und zum Resttonerbehälter transportiert. Dort wird es sicher aufbewahrt, sodass kein loses Tonerpulver Ihren Drucker verschmutzen und somit beeinträchtigen kann. Ist der Resttonerbehälter voll, muss er ausgetauscht werden. Hier geben die Hersteller wie bei Tonerkartuschen und der Trommeleinheit ebenfalls eine maximale Reichweite in Seitenzahlen an, nach welcher ein Wechsel nötig wird. Aber auch Ihr Drucker zeigt Ihnen vielfach eine Meldung, sobald es Zeit für einen Austausch des Verbrauchsmaterials wird.

Resttonerbehälter leeren oder austauschen

Ist Ihr Verbrauchsmaterial wie Toner oder Resttonerbehälter verbraucht bzw. voll, muss es entsorgt und für Ersatz gesorgt werden.
Ist Ihr Verbrauchsmaterial wie Toner oder Resttonerbehälter verbraucht bzw. voll, muss es entsorgt und für Ersatz gesorgt werden. © 81203616 – pxhidalgo, depositphotos.com

Da sich über einen langen Zeitraum eine ganze Menge Resttoner ansammelt, muss der Behälter in regelmäßigen Abständen gewechselt bzw. geleert werden. In vielen Fällen informiert Sie Ihr Drucker selbst, wenn der Resttonerbehälter voll ist und geleert bzw. ausgetauscht werden muss. Versäumen Sie dies, kann es unter Umständen zu starken Verschmutzungen in Ihrem Gerät kommen. Zudem besteht die Möglichkeit, dass der Drucker aus diesem Grund seiner Arbeit nicht mehr ordnungsgemäß nachkommen kann. Sollte dies passiert sein, müssen Sie zunächst Ihren Laserdrucker reinigen, bevor Sie das Verbrauchsmaterial austauschen. Ist es an der Zeit, den Resttonerbehälter zu wechseln, finden Sie für viele Druckermodelle bei TintenCenter das passende Modell. Informieren Sie sich im Vorfeld, ob Ihr Drucker Tonerkartusche, Bildtrommel und Resttonerbehälter gemeinsam verbaut hat, oder ob es sich um verschiedene Einzelelemente handelt. Bei ersterer Variante ist der Austausch der gesamten Komponente erforderlich, sobald der Resttonerbehälter voll ist und gewechselt werden muss.

Sowohl für den Wechsel als auch für die Reinigung des Behälters empfiehlt es sich, Einwegschutzhandschuhe anzuziehen, damit Sie Ihre Hände nicht beschmutzen. Auch Möbel, Fußboden und die Unterlage, auf welcher Sie arbeiten, sollten zum Beispiel mit Zeitungspapier vor Verunreinigungen geschützt werden. Da das Einatmen des Tonerpulvers in größeren Mengen mitunter gesundheitliche Risiken birgt, ist das Tragen einer Feinstaubschutzmaske ratsam. In jedem Fall ist es sinnvoller, den Resttoner samt Behälter zu entsorgen anstatt ihn zu leeren und wiederzuverwenden, da viele Druckermodelle einen entleerten Resttonerbehälter nicht mehr erkennen und weiterhin den Dienst verweigern. Möchten Sie es dennoch versuchen, so ist zur Entsorgung des Resttoners eine verschließbare Plastiktüre vorteilhaft, in welche Sie die Öffnung des Resttonerbehälters halten und vorsichtig auf dessen Rückseite klopfen, um das Pulver herauszuschütteln. Achten Sie darauf, die mit dem Tonerpulver gefüllte Tüte nicht in den Hausmüll zu werfen. Toner und Druckerpatronen entsorgen Sie ausschließlich über den Sondermüll beispielsweise auf einem Wertstoffhof. Dies ist aufgrund der verschiedenen verwendeten Materialien notwendig, da diese nicht natürlich abbaubar sind, auch wenn es diesbezüglich bereits Fortschritte beispielsweise mit biologisch abbaubarem Toner gibt.

Notwendiges Verbrauchsmaterial für Laserdrucker: Der Resttonerbehälter

Nur mit dem passenden Verbrauchsmaterial wie einem Resttonerbehälter kann Ihr Laserdrucker optimale Druckergebnisse liefern.
Nur mit dem passenden Verbrauchsmaterial wie einem Resttonerbehälter kann Ihr Laserdrucker optimale Druckergebnisse liefern. © 96530818 – AndreyPopov, depositphotos.com

Wie eingangs bereits erwähnt, benötigt jeder Drucker gewisses Zubehör für eine reibungslose Funktionalität. Bei einem Laserdrucker muss jeder Anwender darauf achten, dass stets ausreichend Toner zur Verfügung steht, damit Sie nicht kurzfristig etwa vor dem Problem stehen „Drucker druckt blass“, denn dies kann an zu Neige gegangenem Verbrauchsmaterial liegen. Dabei sollten Sie stets Ihr monatliches Druckvolumen im Auge behalten, denn sowohl der Toner als auch die Bildtrommel müssen nach einer gewissen gedruckten Seitenzahl getauscht werden, um optimale Druckergebnisse zu gewährleisten. Gleiches gilt auch für den Resttonerbehälter. Informationen zur maximalen Seitenreichweite finden Sie zumeist auf der Umverpackung bzw. auf dem Produkt selbst oder auf unseren Produktseiten.

Es ist stets ratsam, sich einen Vorrat an dem benötigten Verbrauchsmaterial zuzulegen, damit Sie ohne Unterbrechung weiterdrucken können. Da der Toner bereits ein trockenes Material ist, laufen Sie auch nicht Gefahr einer eingetrockneten Druckerpatrone. Die Toner-Haltbarkeit ist folglich nahezu unbegrenzt, sodass Sie problemlos beispielsweise unsere mannigfaltigen Rabattaktionen wahrnehmen können. So erhalten Sie beim Kauf mehrerer gleicher kompatibler Produkte bereits bis zu 15% Rabatt – und das das ganze Jahr lang!

Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, überprüfen Sie, ob dieses tatsächlich für Ihren Laserdrucker geeignet ist. Denn wie bei jedem anderen Druckerzubehör, passen auch Resttonerbehälter nur in die entsprechenden Druckermodelle, für die sie konzipiert wurden. Dabei ist es möglich, dass Resttonerbehälter eines Herstellers unter Umständen auch in Drucker eines anderen Herstellers passen. Informieren Sie sich daher im Vorfeld genau über die Kompatibilität mit Ihrem Gerät. 

Resttonerbehälter: Ein Fazit

Wie eingangs bereits festgehalten, sind Resttonerbehälter ein wichtiger Bestandteil für Ihren Laserdrucker und dessen optimale Funktionsweise. Ohne einen solchen würde Ihr Gerät mit der Zeit stark verschmutzen und mitunter sogar seinen Dienst quittieren. Um diesem Szenario zu entgehen, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Resttonerbehälter nach seiner maximalen Reichweite ausgetauscht bzw. entleert wird. Benötigen Sie Ersatz, finden Sie bei TintenCenter viele Modelle für diverse Drucker zu fairen Preisen. Wir liefern zudem an 6 Tagen in der Woche, sodass Sie nicht lange auf Ihre Bestellung warten und keine langen Druckausfälle befürchten müssen. Unser Service umfasst zudem einen Mengenrabatt von bis zu 15% bei jeder Bestellung von mehreren gleichen kompatiblen Artikeln. Drucken und Sparen gehen bei uns Hand in Hand – ob mit Tinte, Toner, Trommeleinheit oder Resttonerbehälter.

Druckerpatronen und Toner günstig bestellen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*