Drucker mit günstigen Patronen – Vier aktuelle Drucker

drucker-mit-guenstigen-patronen

Sie sind auf der Suche nach einem Drucker mit günstigen Patronen? Wir von TintenCenter.com haben uns für Sie auch die Suche gemacht und aktuelle Drucker der Hersteller Brother, Canon, Epson und Hewlett-Packard unter die Lupe genommen. Bevor Sie sich also ein vermeintliches Schnäppchen kaufen sollten Sie unseren Ratgeber lesen. Wir haben uns in diesem Drucker Ratgeber auf Tintenstrahl- Multifunktionssysteme mit WLan Funktion beschränkt. Gerade zu Hause stellen diese Geräte heute den Quasi Standard da. Dabei nehmen wir aktuelle Druckermodelle und gehen auch auf kompatibles Druckerzubehör ein.

Bevor Sie sich nun über aktuelle Drucker mit günstigen Patronen informieren noch ein Hinweis. Sollten Sie im Jahr keine 50 Seiten Drucken können sie ruhigen Gewissens jeden der aktuellen Geräte kaufen. Denn ein Drucker mit günstigen Druckkosten wird preislich immer höher liegen wie ein Gerät mit günstigem Druckerzubehör. Je mehr Sie drucken umso mehr sparen Sie mit den folgenden Druckern. Jetzt jedoch viel Spaß beim Stöbern.

Canon Pixma TS5050 Multifunktionscenter

Canon TS-5050

Canon TS-5050

Ein brandaktueller Drucker von Canon, der neue TS5050 ist einer von insgesamt vier neuen Modellen in der Canon TS Serie. Der Canon Pixma TS5050 hat einen UVP von 115 Euro und bringt alles mit was man von einem modernen Tintenstrahldrucker erwarten darf. Auch auf die Möglichkeit den TS5050 via WLan anzusteuern ist vorhanden. So können Sie direkt von Ihrem Notebook, Smartphone der Tablet drucken. Freunde der digitalen Fotografie werden sich freuen dass der kompakte Canon TS5050 auch direkt von einer SD Speicherkarte drucken kann.

Dabei ist das Menü mit seinem 7,5 cm großen TFT-Display und seinen zahlreichen Optionen sehr übersichtlich zu bedienen und logisch aufgebaut. Das Gerät kann randlos drucken und beherrscht das Fotoformat 13×13 cm. Eine Duplex-Einheit fehlt. Ansonsten können Sie mit dem neuen Canon Pixma drucken, scannen und kopieren. Die Druckleistung ist für den Heimbereich vollkommen in Ordnung und beim Drucken von Fotos überzeugt der Drucker mit satten realistischen Farben und sehr guten Farbabstufungen.

Kommen wir zu den Druckkosten. Der Canon TS5050 nutzt als Verbrauchsmaterial 5 Einzel-Patronen vom Typ PGI-570 / CLI-571 in den Farben Schwarz, Cyan, Magenta und Foto-Schwarz. Alle Druckerpatronen können sie entweder mit der Standard Füllmenge oder als XL Variante mit hoher Füllmenge bestellen.

Wir empfehlen beim erneuten Kauf immer die XL Variante um noch günstiger zu drucken. Bei unserem Druckkosten Ratgeber nutzen wir die UVP Preise des Herstellers vom 12.10.2016. Der Canon Pixma TS5050 ist auch unter Nutzung von Original Druckerzubehör sehr günstig. Schon mit den Standard Tinten liegen die Druckkosten pro Seite bei etwa 18 Cent, mit den original PGI.570XL/CLI-571XL reduzieren sich die Druckkosten auf etwa 12 Cent pro Seite. Ein insgesamt sehr gutes Ergebnis auf 1.000 gedruckte Seiten gerechnet sparen Sie mit den XL Patronen rund 60 Euro.

Canon PGI-570 / CLI-571 Standard-Patronen

  • Canon PGI-570PGBK Schwarz       Druckkosten pro Seite: 0,05
  • Canon CLI-571C Cyan                       Druckkosten pro Seite: 0,04
  • Canon CLI-571M Magenta               Druckkosten pro Seite: 0,04
  • Canon CLI-571Y Gelb                        Druckkosten pro Seite: 0,04
  • Canon CLI-571BK Foto-Schwarz    Druckkosten pro Seite: 0,01

Gesamt-Druckkosten pro Seite: 0,18 Euro

Canon PGI-570XL / CLI-571XL mit hoher Füllmenge

  • Canon PGI-570XL Schwarz              Druckkosten pro Seite: 0,04
  • Canon CLI-571XL Cyan                     Druckkosten pro Seite: 0,02
  • Canon CLI-571XL Magenta              Druckkosten pro Seite: 0,03
  • Canon CLI-571XL Gelb                      Druckkosten pro Seite: 0,02
  • Canon CLI-571XL Foto-Schwarz     Druckkosten pro Seite: 0,01

Gesamt-Druckkosten pro Seite: 0,12 Euro

 

Epson Expression Home XP-247

Epson XP-247

Epson XP-247

Ist der Epson Expression Home XP 247 mit einem UVP von lediglich 79,99 Euro ein echtes Schnäppchen? Der Preis macht hellhörig. Epson verlangt für den XP-247 am wenigsten in dieser Übersicht. Auch dieser Drucker ist mit WLan Funktion ausgestattet und kann einfach über mobile Endgeräte genutzt werden. Er ist etwas spartanischer in seiner Erscheinung. So fehlt ein TFT Display zur Steuerung der Funktionen und bei drucken und scannen geöhrt der Epson Expression Drucker zur gemütlichen Bauart. Wem dies nicht stört sollte weiterlesen. Auch mit dem Epson XP-247 können sie neben drucken auch scannen und kopieren.

Wie schaut es bei den Kosten für Verbrauchsmaterial aus? Auch der Epson Expression Home XP-247 nutzt die Single-Ink Technik jedoch mit vier Patronen. Dabei geht Epson den gleichen Weg wie Canon und bietet die passenden Druckerpatronen vom Typ Epson 29 in einer Standard und einer XL Variante an.

Beim Epson XP-247 sollten Sie beim nach kaufen von Tintenpatronen auf jeden Fall die XL Patronen weiter nutzen. Mit den Epson 29 Druckerpatronen liegen die Kosten pro Seite bei etwa 21 Cent die 29XL Patronen senken die Kosten auf etwa 13 Cent. Auf 1.000 Blatt sind es mit runden 80 Euro schon die Anschaffungskosten des Drucker die gespart werden könnten.

Epson 29 Standard Patronen

  • Epson 29 Schwarz           Druckkosten pro Seite: 0,06
  • Epson 29 Cyan                 Druckkosten pro Seite: 0,05
  • Epson 29 Magenta          Druckkosten pro Seite: 0,05
  • Epson 29 Gelb                  Druckkosten pro Seite: 0,05

Gesamt-Druckkosten pro Seite: 0,21 Euro

Epson 29XL Maxi Patronen

  • Epson 29XL Schwarz       Druckkosten pro Seite: 0,04
  • Epson 29XL Cyan             Druckkosten pro Seite: 0,03
  • Epson 29XL Magenta      Druckkosten pro Seite: 0,03
  • Epson 29XL Gelb              Druckkosten pro Seite: 0,03

Gesamt-Druckkosten pro Seite: 0,13 Euro

 

Brother DCP-J562DW

Brother DCP-J562DW

Brother DCP-J562DW

Schauen wir uns von Brother den DCP-J562DW an. Ein robuster Multifunktionsdrucker mit WLan Funktion und Einzelpatronen für einen Herstellerpreis von 139,00 Euro. Das Gehäuse des Brother Drucker ist sehr schlicht gehalten und findet dank kompakter Maße auch auf dem Schreibtisch Platz.

Die zahlreichen Optionen können über den farbigen Touchscreen gesteuert werden. Als Highlight bietet der Brother DCP-J562 eine Duplexeinheit. Das zeigt auch schon ein wenig die Zielgruppe. Der Drucker ist sehr gut für das Homeoffice geeignet. Drucken über Android oder iOS Mobilgeräte ist problemlos möglich. Ein weiteres Highlight ist die Brother Garantie von 3 Jahren. Der höhere Preis ist also durchaus gerechtfertigt.

Beim Kauf des Brother DCP-J562DW liegen vier Einzel- Druckerpatronen vom Typ LC-221 dem Gerät bei. Allerdings sollten Sie auch bei diesem Drucker beim ersten Patronenwechsel auf die ebenfalls passenden Brother LC-223 Tintenpatronen umsteigen um dann in Zukunft einen Drucker mit günstigen Patronen zu besitzen. Mit Druckkosten von rund 22 Cent bei der LC-221 Druckerpatrone und etwa 14 Cent mit den LC-223 Tinten liegt der Brother DCP-J562DW Drucker noch im günstigen Bereich bei Nutzung der LC223 Originalpatronen.

Brother LC-221

  • Brother LC-221 Schwarz        Druckkosten pro Seite: 0,07
  • Brother LC-221 Cyan              Druckkosten pro Seite: 0,05
  • Brother LC-221 Magenta        Druckkosten pro Seite: 0,05
  • Brother LC-221 Gelb               Druckkosten pro Seite: 0,05

Gesamt-Druckkosten pro Seite: 0,22 Euro

Brother LC-223

  • Brother LC-223 Schwarz           Druckkosten pro Seite: 0,05
  • Brother LC-223 Cyan                 Druckkosten pro Seite: 0,03
  • Brother LC-223 Magenta          Druckkosten pro Seite: 0,03
  • Brother LC-223 Gelb                  Druckkosten pro Seite: 0,03

Gesamt-Druckkosten pro Seite: 0,14 Euro

 

HP OfficeJet Pro 6960 All-in-One-Drucker

HP Officejet Pro 6960

HP Officejet Pro 6960

Mit einem UVP von 149,90 Euro liegt der HP OfficeJet Pro 6960 am oberen Ende unseres Ratgebers. Allerdings verfügt der HP 6960 auch über einen Dokumenteneinzeug so das Sie einfach mehrere Seiten kopieren oder scannen können und eine bis zu 225 Blatt fassende Papierkassette.

Neben der WLan Tauglichkeit können Sie das Gerät auch via Netzwerkkabel anschließen. Als einziger im Bunde verfügt der HP Officejet über ein vollwertiges Fax. Alles in allem ist der Office-Drucker sein Geld wert und glänzt mit der größten Ausstattung in unserem günstig drucken Ratgeber.

Schauen wir ob der HP Officejet Pro 6960 den Titel Drucker mit günstigen Patronen verdient. Wie schon bei den drei Kandidaten zuvor geht auch Hewlett-Packard den Weg Druckerpatronen in unterschiedlichen Seitenleistungen anzubieten. Kleinste Patronen sind die HP903 Standardpatronen, bei den HP 903 XL Tinten handelt es sich um Tintenpatronen mit hoher Füllmenge.

HP hat mit der schwarzen XXL Tintenpatrone HP 907XL noch eine weitere Variante für dieses Gerät im Angebot. Der HP Officejet 6960 spielt in den Druckkosten ganz oben mit. Bereits mit den Standardpatronen 903 liegen die Kosten pro Seite bei etwa 14 Cent, mit den HP903XL Tintentanks liegt die Standard A4 Seite bei ca. 10 Cent und in Verbindung mit der HP 907XL Schwarz bei 9 Cent. Die Zeiten in denen es hieß HP Drucker sind teuer sind anscheinend vorbei wenn man das richte Druckermodell wählt.

HP 903 Standardpatrone

  • HP 903 Schwarz         Druckkosten pro Seite: 0,05
  • HP 903 Cyan               Druckkosten pro Seite: 0,03
  • HP 903 Magenta        Druckkosten pro Seite: 0,03
  • HP 903 Gelb                Druckkosten pro Seite: 0,03

Gesamt-Druckkosten pro Seite: 0,14 Euro

HP 903XL Tintenpatronen

  • HP 903XL Schwarz         Druckkosten pro Seite: 0,04
  • HP 903XL Cyan               Druckkosten pro Seite: 0,02
  • HP 903XL Magenta         Druckkosten pro Seite: 0,02
  • HP 903XL Gelb                Druckkosten pro Seite: 0,02

Gesamt-Druckkosten pro Seite: 0,10 Euro

HP 907XL / 903XL Tintenpatronen

  • HP 907XL Schwarz           Druckkosten pro Seite: 0,03
  • HP 903XL Cyan                 Druckkosten pro Seite: 0,02
  • HP 903XL Magenta          Druckkosten pro Seite: 0,02
  • HP 903XL Gelb                 Druckkosten pro Seite: 0,02

Gesamt-Druckkosten pro Seite: 0,09 Euro

 

Fazit
Wir haben ihren in unserem Drucker mit günstigen Patronen Ratgeber nun vier Modelle von vier Herstellern vorgestellt. Egal ob es sich nun um den Brother, Canon, Epson oder Hewlett-Packard Drucker handelt mit den XL Druckerpatronen wird drucken günstiger.

In der Anschaffung liegt der Epson Expression Home XP-247 mit einen UVP von 79,99 Euro am günstigsten hat jedoch auch Abstriche. Als Homeoffice Drucker sind das Brother und HP Gerät bestens gerüstet. Wer noch ein Fax benötigt kommt an dem HP Officejet 6960 nicht vorbei.

Der Canon Pixma TS5050 überzeugt im Grafik und Fotodruck aber auch bei Dokumenten. Nun liegt es an Ihnen. Welcher ist der richtige Drucker für Ihre Anforderungen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.