Toshiba: Elektronische Pionierarbeit dank japanischem Erfindergeist

Toshiba zählt zu den großen Elektronikherstellern unserer Zeit und hat sich vor allem nachhaltigen Produkten und Lösungen für eine gesunde Zukunft verschrieben.
Toshiba zählt zu den großen Elektronikherstellern unserer Zeit und hat sich vor allem nachhaltigen Produkten und Lösungen für eine gesunde Zukunft verschrieben. © 170439922 - alexeynovikov, depositphotos.com

Mit seinem Credo „Committed to People, Committed to Future” hat sich Toshiba seit jeher der Entwicklung der Gesellschaft durch Technologie und die eigenen Errungenschaften verschrieben. Dergestalt war und ist es das Ziel, die Kraft des Erfindergeistes mit der eigenen Expertise sowie dem Wunsch, eine bessere Welt zu schaffen, zu verbinden und so den Fortschritt im Einklang mit unserer Umwelt voranzutreiben. Diesbezüglich arbeitet das Unternehmen stetig an neuen Innovationen, die seinen Anwendern das Leben erleichtern und dabei eine prosperierende Gesellschaft auf einem gesunden Planeten schaffen sollen. So konnte Toshiba bereits einige bahnbrechende Erfindungen präsentieren, die teilweise die ersten ihrer Art waren und so vor allem im Bereich der Elektronik nicht nur in Japan Pionierarbeit leisten.

Toshiba: Modernisierung durch Fortschritt

Toshibas ereignisreiche Geschichte begann 1873 zunächst mit der Beauftragung des japanischen Erfinders Hisashige Tanaka, die Modernisierung Japans zu akzelerieren und telegrafische Apparaturen zu entwickeln. Bereits in seiner Kindheit und Jugend entwickelte er diverse technische Erfindungen wie mechanische Puppen sowie eine perpetuierliche Uhr. Nur 2 Jahre später gründete er aufgrund der steigenden Ansprüche der Regierung sein eigenes Unternehmen Tanaka Engineering Works.

Doch ohne das Wirken Ichisuke Fujiokas, seinerseits erfolgreicher japanischer Erfinder, hätte es Toshiba wahrscheinlich nie gegeben. Seines Zeichens Elektrowissenschaftler, entwickelte Fujioka 1978 die erste japanische Bogenlampe und gründete 1890 sein eigenes Unternehmen Hakunetsu-sha Co., Ltd. (nach 1899 Tokyo Electric Company), um Glühlampen für den japanischen Markt zu produzieren, die zuvor ausschließlich importiert wurden.

Zwei Unternehmen, ein Ziel

Beide Unternehmen leisteten jeweils Pionierarbeit im Bereich der Elektrotechnik in Japan. Dergestalt entwickelte Tanaka einen wasserradbetriebenen Turbinengenerator, wohingegen Fujioka zunächst mit einem Radiotransmitter und 1921 mit einer doppelspuligen elektrischen Glühbirne, welche zu den sechs wichtigsten Innovationen bezüglich der Glühlampenentwicklung zählt, erste Erfolge verzeichnen konnte. Weitere Meilensteine konnten mit Elektrolüftern sowie Induktionsmotoren und mit der ersten japanischen Röntgenröhre erzielt werden. Nach dem Großen Kanto-Erdbeben von 1923 sahen sich die zwei Firmen, die später einmal zum Technologieriesen Toshiba werden sollten, diversen Umstrukturierungen gegenüber, die auch die Erschließung neuer Wissenschaftszweige wie medizinische Apparaturen sowie Radiogeräte mit sich brachten. Denn bereits 1924 wurden die ersten hauseigenen Radioempfänger vorgestellt. Erste Kühlschränke, elektrische Waschautomaten sowie Staubsauger folgten auf dem Fuße und erfreuten sich großer Beliebtheit.

Die 1930er Jahre waren geprägt von diversen behördlichen Auflagen. Die Regierung belegte die Herstellung von Haushaltsgeräten mit einem Bann und forcierte die Produktion von Kriegsmaschinerien. Darin begründet liegt auch der Zusammenschluss der Tanaka Engineering Works und der Tokyo Electric Company zur Tokyo Shibaura Electric Co., Ltd. 1939, aus welcher sich später der Name Toshiba herleitete. Da in vielen Bereichen zusammengearbeitet wurde, verschmolzen beispielsweise die Zweige für Mikroelektronik und schwere Elektromaschinerie. Beide Unternehmen setzten sich schon damals das Ziel, einmal zu den führenden Herstellern elektronischer Apparaturen zu gehören. Schnell folgten erste Resultate aus dem Zusammenschluss wie die ersten fluoreszierenden Lampen sowie Radargeräte.

Kriege, Krisen, Aufschwung

Die Nachfrage nach Haushaltsgeräten stieg mit zunehmender Technisierung und dem wachsenden Bereich elektronischer Großmaschinen, doch mit den 1940er Jahren und der Verschärfung des Krieges ging auch eine gesteigerte Nachfrage der Regierung nach Radios, Vakuumröhren und weiteren militärischen Betriebsstoffen einher. Dies resultierte in einer stetigen Vergrößerung des jungen fusionierten Unternehmens sowie in der Erweiterung des Produktportfolios, sodass nunmehr auch Generatoren produziert wurden. Gleichsam kam es in der Produktion zu Einbußen, da große Firmen häufig Ziel von Bombenangriffen waren.

Die Nachkriegszeit brachte jedoch erneuten Aufschwung zunächst in der Schwerindustrie und nachdem sich das politische Weltklima wieder erholte, folgten erneut kleinere elektronische Apparaturen, unter anderem für den Heimgebrauch. Neue Produktionsstätten wurden errichtet und das Exportgeschäft ausgeweitet. Elektrische Reiskocher, Fernseher sowie Mikrowellen waren erfolgreiche Ergebnisse des Aufschwungs. Die zweite Hälfte der 1950er Jahre bescherte Japan einen enormen wirtschaftlichen Boom, welcher nicht zuletzt in einem Wachstum der Elektronik- und Kommunikationsindustrie resultierte, der seinerseits Toshibas Profit steigern konnte. So wurden stetig neue Innovationen und Technologien entwickelt, Produkte hergestellt und neue Produktionsstätten aufgebaut, um dem wachsenden Markt sowie der Nachfrage auch auf internationaler Ebene gerecht zu werden. Zu den bahnbrechenden Erfindungen zählen hier erste Atomkraftgeneratoren sowie Transmitter zur Satellitenkommunikation.

Nach der Ölkrise 1973 lenkte Toshiba seinen Fokus vor allem auf die Forschung und Entwicklung und konnte diesbezüglich schnell mit ersten Erfolgen glänzen. Resultat waren mannigfaltige ausgeklügelte Innovationen wie die erste Textverarbeitungsmaschine in Japan. Mit der zunehmenden Globalisierung und dem wachsenden internationalen Handel ging eine weitere gravierende Veränderung einher: Aus Tokyo Shibaura Electric Co., Ltd. wurde 1984 die Marke Toshiba. Ein Jahr später konnte das Unternehmen seine ersten Laptop-PCs vorstellen und 1989 folgten die ersten Notebooks.

Umstrukturierungen und das Computerzeitalter

Die stagnierende Wirtschaft in Japan in den 1990er Jahren machte auch vor großen und traditionsreichen Firmen wie Toshiba nicht Halt, sodass sich der Konzern gezwungen sah, erneut Umstrukturierungsmaßnahmen vorzunehmen und sich auf profitable Produktionszweige zu beschränken. Der Fokus galt nun der Herstellung von Halbleitern sowie der PC-Sparte. Die Entwicklung und Standardisierung des DVD-Formats brachte dem Unternehmen wieder profitable Erfolge ein. Einen Meilenstein in der Technologie konnte Toshiba mit der Entwicklung von chlorbasiertem Kunststoff, der zur Treibstoffölgewinnung diente, erzielen.

Toshiba hält bis heute an der Einstellung fest, marktabhängig zu produzieren und konnte diesbezüglich mit einigen triumphalen Innovationen wie dem ersten 3D-LCD-TV punkten, der keine zusätzlichen Brillen zur korrekten Wahrnehmung benötigt, überzeugen. Weitere Meilensteine der jüngeren Firmengeschichte waren zum Beispiel der weltweit erste HD-DVD-Player aus dem Jahre 2006 sowie ein Notebook mit integriertem HD-DVD-Laufwerk. Bereits ein Jahr später feierte Toshiba einen Durchbruch im medizinischen Sektor, indem ein CT-System auf den Markt gebracht wurde, welches es ermöglichte, in einem Durchgang komplette Aufnahmen von Gehirn und Herz zu erstellen. Mittlerweile umfasst das weit gefächerte Produktportfolio Klimasysteme und Wärmepumpen, Stromversorgungslösungen, Halbleiter- und Speicherlösungen, Sicherheits- und Automatisierungssysteme, wiederaufladbare Batterien, Computerlösungen für Privat- und Geschäftskunden, Digital Solutions, industrielle Kameras, Heimentertainment-Systeme wie Fernsehgeräte sowie Lighting-Systeme, Business Display-Lösungen und Imaging-Systeme wie Drucker und Lösungen für den Einzelhandel.

Toshiba: Leistungsstarke Drucklösungen im Einklang mit der Natur

Toshiba bietet in seinem umfangreichen Produktportfolio diverse passgenaue und leistungsstarke Drucklösungen für fast alle Anforderungen und Branchen an. Die ausgeklügelten Multifunktionsgeräte, Drucker und Etikettierer helfen Ihnen dabei, Ihre Arbeitsprozesse zu vereinfachen und Ihre Effizienz z steigern. Dabei nutzt Toshiba modernste Technologien und Innovationen, um Ihnen zukunftsorientierte Mechanismen sowie eine hohe Flexibilität zu bieten.

Drucker und Multifunktionsgeräte für flexibles Arbeiten

Die smarten Drucker und Multifunktionsgeräte aus dem Hause Toshiba warten mit vielen intelligenten Funktionen auf und zeichnen sich dabei durch eine hohe Effizienz aus.
Die smarten Drucker und Multifunktionsgeräte aus dem Hause Toshiba warten mit vielen intelligenten Funktionen auf und zeichnen sich dabei durch eine hohe Effizienz aus.

Besonders für Vieldrucker und Anwender, die nicht ausschließlich drucken, sondern auch scannen, kopieren und teilweise auch faxen müssen, bietet sich ein Multifunktionsdrucker an. Vor allem die Hybrid-MFPs aus dem Hause Toshiba sind dabei etwas Besonderes, denn Sie nutzen einen Spezialtoner, mit dem Sie das Papier mehrmals bedrucken können. Sie können demzufolge selbst entscheiden, ob Sie temporäre oder dauerhafte Druckergebnisse kreieren möchten. Dergestalt sind diese Systeme besonders umweltbewusst und ressourcenschonend. Diesbezüglich überzeugt auch die Möglichkeit, via Duplexdruck und Vorlageneinzug beidseitig zu drucken. Die effizienten Geräte sind dabei dennoch leistungsstark und effizient, denn sie erreichen eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 50 DIN A4-Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und bis zu stolzen 25 Seiten im Format DIN A3. Eine maximale Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi ermöglicht gestochen scharfe Druckergebnisse. Zudem können Sie die smarten Multifunktionsdrucker dank der mobilen Drucklösung beispielsweise via AirPrint auch bequem und flexibel von unterwegs aus bedienen. Einige dieser multifunktionalen Drucker bieten Ihnen Scangeschwindigkeiten von bis zu 73 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und Farbe.

Etikettendrucker für individuelle Labels

Für eine optimale Büroorganisation eignen sich Beschriftungsgeräte und Etikettendrucker, mit welchen Sie beispielsweise Ihre Ordner oder Schubladen mit nützlichen Informationen beschriften können, um nicht lange nach dem Benötigten suchen zu müssen. Auch hier finden Sie bei Toshiba ein umfangreiches Sortiment. Mit einer Auflösung von bis zu 600 dpi erhalten Sie mit diesen Geräten Ausdrucke in optimaler Qualität und können sowohl Vellum-Papier als auch Etiketten bedrucken. Einige Drucker können sogar Folien, glossy sowie mattes Papier und sogar verschiedene Kunststoffe verarbeiten. Das Thermofarbband, welches als Verbrauchsmaterial dient, finden Sie wie weiteres Druckerzubehör bei TintenCenter zu fairen Konditionen und können Ihre Druckkosten sogar um ein Vielfaches senken, wenn Sie zu kompatiblen Produkten greifen, die den Originalen in Nichts nachstehen.

Toshiba: Umweltschutz als fester Bestandteil

Mit seinen innovativen Produkten wie wiederaufladbaren Batterien, dem Toner für permanente oder temporäre Ausdrucke und vielen weiteren intelligenten Lösungen setzt sich Toshiba für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein.
Mit seinen innovativen Produkten wie wiederaufladbaren Batterien, dem Toner für permanente oder temporäre Ausdrucke und vielen weiteren intelligenten Lösungen setzt sich Toshiba für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein. © 355214818 – uveita, depositphotos.com

Der Grundsatz des Unternehmens bezieht sich auf eine Verbesserung der Zukunft, welche nicht zuletzt den Schutz unserer Umwelt als fundamentalen Bestandteil sieht. Denn eine hohe Lebensqualität kann auch in Zukunft nur dann realisiert werden, wenn Gesellschaft und Natur in Einklang miteinander leben. Ergo, kann eine gesunde Gesellschaft nur in einer gesunden Umwelt existieren und prosperieren. Dergestalt arbeitet Toshiba darauf hin, kohlenstoffarm und recyclingorientiert zu wirtschaften, sodass mittels der eigenen Produkte und Lösungen, Mensch und Natur friedlich und nachhaltig koexistieren können. Eine der obersten Pflichten des Managements sieht Toshiba in der ökologischen Verantwortung, sodass die Aktivitäten zum Erhalt unserer Umwelt abhängig von wirtschaftlichen Faktoren betrachtet werden. Dazu zählt auch die strenge Überwachung aller Tätigkeiten und Produkte und deren Auswirkungen auf die Natur. Hierbei wird Augenmerk sowohl auf den Erhalt der Biodiversität als auch die Reduktion von unnötigen Verschmutzungen und negativen Einflüssen auf die natürlichen Lebensräume gelegt. Toshiba richtet sich diesbezüglich nicht nur nach gesetzlichen Richtlinien, sondern ergreift eigene Maßstäbe zur Zielsetzung. Dazu wurden eigene Normen entwickelt und umgesetzt. Um natürliche Ressourcen zu schützen, entwickelt Toshiba nicht nur effiziente Geräte und Lösungen, sondern auch intelligente Geschäftsstrategien. Dabei steht vor allem in Sachen Nachhaltigkeit ein besonders langer Lebenszyklus der eigenen Produkte im Vordergrund. So arbeitet Toshiba kontinuierlich an neuen und innovativen Lösungen, die die Umwelt entlasten und ist bestrebt, Unternehmen und Privatanwender mit seinen Innovationen in ihrer Nachhaltigkeit zu unterstützen.

Toshiba: Für eine nachhaltige Zukunft durch innovative Produkte

Seit Anbeginn ist Toshiba bestrebt, eine bessere Zukunft aktiv mitzugestalten und entwickelt aus diesem Grund Produkte und Lösungen, die den Anwendern auf der einen Seite den Alltag erleichtern und auf der anderen Seite die natürlichen Ressourcen schonen und die Umwelt entlasten sollen. Dergestalt stechen vor allem die besonders effizienten Multifunktionsgeräte aus dem Hause Toshiba hervor, für welche das Unternehmen einen besonderen Toner entwickelt hat, mit dem Sie das Papier mehrfach verwenden können und so selbst entscheiden, ob Sie ein dauerhaftes oder temporäres Dokument erstellen möchten. Den Fortschritt im Einklang zwischen Mensch und Natur voranzutreiben, ist für Toshiba ein weiterhin erstrebenswertes Ziel, sodass Produkte so entwickelt werden, dass Sie für den Anwender einen Mehrwert bieten und dabei natürliche Ressourcen schonen und die Umwelt entlasten.

Quellen

https://www.toshiba.co.jp/worldwide/about/index.html 

https://de.toshibatec.eu/

Druckerpatronen und Toner günstig bestellen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*