Keinen Patronen Wechsel mehr Epson spielt die Vorreiterrolle

Epson

Umweltfreundlich und kostengünstig drucken mit dem neuen Epson-Drucker

Epson ist wieder einmal um eine Nasenlänge voraus und sorgt mit seinem „EcoTank-System“ dafür, dass sich jeder Anwender den Wechsel der Druckerpatrone fortan sparen kann. Nicht nur, dass damit jede Menge Arbeit gespart wird, auch die Kosten werden deutlich gesenkt. Nicht zuletzt ist die ganze Sache umweltfreundlich, denn schließlich wird weniger Müll produziert. Damit setzt Epson ein Zeichen und revolutioniert wieder einmal die Welt der Drucker.

Worum geht’s?

Der Druckerhersteller Epson hat seinen neuen EcoTank-Drucker vorgestellt, welcher für den Endverbraucher gedacht ist. Endlich einmal ein erstklassiges Produkt, welches nicht nur für Unternehmen zum Einsatz kommen soll. Diese Drucker verfügen über einen nachfüllbaren Tintentank. Epson zeigt, wie stark das Unternehmen mit der Zeit geht, und reagiert auf die verstärkten Nachfragen bezüglich strom- und kostensparender Drucker in Europa.

Geräte dieser Bauart sind überall auf der Welt längst erhältlich und wurden allein durch Epson bereits mehrere Millionen Mal verkauft. Das Gute an den Geräten: Der Wechsel der Patrone entfällt gänzlich. Derzeit gibt es zwei verschiedene Modelle: den EcoTank L355 und den EcoTank L555. Beides sind Multifunktionsgeräte, das heißt, sie können nicht nur drucken, sondern scannen und kopieren auch. Schon beim Kauf bringen die Geräte eine Reichweite des Tintentanks von bis zu 4.000 Seiten in Schwarz-Weiß und bis zu 6.500 Seiten in Farbe mit. Das Gerät zeigt an, wenn ein Tank fast leer ist. Dieser kann dann mit der Originaltinte von Epson nachgefüllt werden. Und weiter geht das Druckvergnügen.

Kein umständlicher Wechsel der Patrone mehr, kein Beschmutzen von Fingern und Kleidung, weniger Müll. Und noch ein weiterer positiver Aspekt ist bei den genannten Gerätetypen zu verzeichnen: Sie sind klein und brauchen nur wenig Stellfläche. Damit wurde auf die Wünsche der Kunden reagiert, denn für den Einsatz daheim muss ein Drucker zwar leistungsfähig wie ein Großer sein, darf jedoch nur wenig Platz in Anspruch nehmen.

Vorteile der neuen Modelle

Nicht nur in den Büros sind Drucker an fast jedem Arbeitsplatz oder angeschlossen an ein Netzwerk zu finden. Auch zu Hause möchte jeder seine Schreiben, E-Mails oder Informationsblätter ruckzuck ausdrucken können. An Drucker für die Heimanwendung werden allerdings besonders hohe Anforderungen gestellt. Sie sollen alles können, was ein Office-Drucker kann, dazu aber besonders klein sein.

Als die Tintenpatronen für Tintenstrahldrucker eingeführt wurden, erhielten die Geräte einen gehörigen Aufschwung. Einzelpatronen bringen enorme Vorteile mit sich: Sie sind einzeln austauschbar, das heißt, wenn eine Farbe leer ist, muss nicht alles gewechselt werden. Es genügt, diese eine Kartusche gegen eine volle auszutauschen. Im Profi- und Office-Bereich werden schon seit Längerem Patronen mit besonders großem Volumen eingesetzt. Dank der neuen Geräte von Epson bekommen auch Heimanwender Vorteile bei den L- und XL-Varianten. Diese sind einfach deutlich kostengünstiger. Noch billiger sind die neuen Systeme aus der Epson EcoTank Serie. Dazu kommt, dass sie sogar noch komfortabler einzusetzen sind. Durch das Befüllen des Tintentanks mit der originalen Tinte wird die Lebenszeit des Druckers nachweislich verlängert.

Außerdem wird sichergestellt, dass die Ausdrucke stets höchste Qualität aufweisen, weil die Tinte hochwertig ist und alle originalen Komponenten hier zusammenwirken können. Anwender, die auf die neuen EcoTank-Modelle setzen, entscheiden sich ganz bewusst für eine kosten- und umweltfreundliche Variante des Druckens. Die Seitenpreise sind vergleichsweise niedrig. Bei normalem Druckereinsatz braucht die Tinte für fast zwei Jahre nicht nachgefüllt werden. Es entsteht deutlich weniger Müll.

Perfekte Abstimmung für zu Hause

Die Druckqualität der neuen Modelle ist sehr gut und vergleichbar mit Business-Geräten. Gleichzeitig ist der Stromverbrauch extrem niedrig und beträgt gerade einmal 20 Prozent des Verbrauchs, den vergleichbare Laserdrucker haben. Epson setzt alles daran, dass die Ausdrucke perfekt werden und die Drucker selbst kaum einer Wartung bedürfen. Der hohe Anspruch des Herstellers an sich selbst und an seine Modelle wird hier wieder einmal deutlich. Dazu kommt, dass das Design an die Ansprüche der Heimanwender abgestimmt ist und die Modelle nur wenig Platz benötigen. Auch auf kleinen Schreibtischen oder in schmalen Regalen haben die Drucker damit ausreichend Raum.

Der Grund für die Neuanpassung war auch, dass viele Menschen zwar zu Hause drucken und kopieren wollen, sich jedoch nicht weiter um den Drucker scheren. Das Druckerzubehör ist sicher nötig, aber erst einmal nebensächlich. So wurden die EcoTank-Modelle entwickelt, die zwar erst einmal außergewöhnlich schienen, doch bei näherem Hinsehen durchaus logisch in ihrer Konzeption sind. Die Anschaffungskosten sind für die neuen Geräte etwas höher, werden aber durch die niedrigen Verbrauchskosten amortisiert. Gleichzeitig sind die Drucker natürlich sehr hochwertig und bringen die gewohnte Qualität aus dem Hause Epson mit. Hinzu kommt, dass sich Anwender mit einem gesunden Umweltbewusstsein bei der Nutzung der Drucker wohlfühlen können, denn sie verursachen, wie bereits erwähnt wurde, deutlich weniger Müll.

Ähnliche Systeme sind bereits seit rund vier Jahren auf dem Markt und konnten bislang mehr als zehn Millionen Mal verkauft werden. Diese Zahl spricht für sich und so soll das innovative System nun auch endlich in Westeuropa erhältlich sein.

Informationen zu den EcoTank-Geräten

Vorbei sind die Zeiten, in denen Druckerpatronen klein und mit wenig Flüssigkeit befüllt waren. Die neuen Modelle aus dem Hause Epson sind groß und hochvolumig. Die Tintentanks werden einfach mit der originalen Tinte des Herstellers befüllt, was eine gleichbleibend hohe Druckqualität gewährleistet. Für die Wiederbefüllung gibt es kleine Tintenflaschen, die praktisch in der Anwendung sind und die Aufgabe des Wiederbefüllens sehr einfach machen. Patronen sind nun nicht mehr notwendig.

Der Epson EcoTank L355 und der Epson EcoTank L555 sind Multifunktionsgeräte, die drucken, scannen und kopieren können. Der L555 kann sogar faxen und besitzt einen automatischen 30-seitigen Dokumenteneinzug. Wi-Fi wird von beiden Geräten unterstützt. Das macht es leicht, einen Drucker für ein Hausnetzwerk zu nutzen. Das Gerät wird dort untergebracht, wo es am leichtesten zugänglich ist, von allen anderen Rechnern im Haus kann darauf zugegriffen werden. Die Drucker sind zudem mit der iPrint-Kompatibilität ausgestattet und können somit vom Smartphone oder Tablet aus bedient werden. Gerade das Drucken von mobilen Endgeräten aus stellt für viele Geräte ein Problem dar.

Die Drucker kosten je nach Modell zwischen 300 und 400 Euro. Dieser doch recht hohe Anschaffungspreis relativiert sich wieder, wenn die Tintenflaschen zum Nachfüllen für nur 10 Euro eingesetzt werden können.

Druckerpatronen und Toner günstig bestellen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*