Wie setze ich eine kompatible Druckerpatrone in meinem Canon Drucker ein?

©-Beboy-Fotolia.com_Fotolia

Beim Austausch von Tintenbehältern sollten Sie die nachstehenden Anweisungen befolgen, um die volle Funktionstüchtigkeit Ihres Canon Druckers zu gewährleisten. Gebrauchte Tintenpatronen müssen Sie zunächst entfernen und im Anschluss gewissenhaft entsorgen, bevor Sie eine neue Druckerpatrone platzieren.

Leere Tintenpatronen entfernen

Sobald Sie schwarze oder farbige Tintenpatronen ersetzen müssen, werden Sie auf dem Display Ihres Computers auf deren Zustand hingewiesen. Damit eine fehlerfreie Funktionalität der Drucker-Düsen gewährleistet ist, sollten stets neue, originalverpackte Tintenpatronen verwendet werden. Diese dürfen nach dem Einsetzen keinesfalls erneut entfernt werden, um ein Austrocknen der Farbe und mögliche Schäden des Druckers zu verhindern. Achten Sie bitte darauf, die Druckerpatronen innerhalb eines Zeitfensters von sechs Monaten zu verbrauchen, um eine optimale Farb- und Druckqualität sicherzustellen.

Schalten Sie den Drucker ein, bevor Sie die Zugangslade zu den Druckerpatronen öffnen. Stellen Sie sicher, dass das Papierzugangsfach ebenfalls geöffnet ist. Beim Austausch der Tintenpatronen dürfen keine Metallteile berührt oder Gegenstände, die in das Innere des Druckers rutschen können, auf der Oberseite des Gerätes abgelegt werden, um Fehlermeldungen oder irreversible Schäden zu vermeiden.

Der Druckkopfhalter fährt nach dem Öffnen der Zugangslade einige Male hin und her, ehe er anhält. Die Zeit, die der Druckkopfhalter benötigt, um in der Mitte des Schlittens zum Stillstand zu kommen, sollte unbedingt abgewartet werden, bevor die Druckerpatrone berührt wird.

Die leere Canon Druckerpatrone wird durch einen leichten Druck gelockert. Anschließend können Sie die verbrauchte Tintenpatrone ganz leicht entfernen und entsorgen. Beachten Sie bitte, dass eventuelle Farbreste Möbel- und Kleidungsstücke dauerhaft verunreinigen können. Tauschen Sie mehrere Tintenpatronen niemals gleichzeitig, sondern nacheinander aus, um unnötige Verschmutzungen zu vermeiden.

Eine neue Tintenpatrone vorbereiten

cartouche encre recyclage - recycle inkjet cartridgeVerwenden Sie stets neue Tintenpatronen für Ihren Canon Drucker. Zuallererst entfernen Sie die Verpackung der Patrone. Die Druckerpatrone ist mit einer orangefarbenen Schutzfolie versehen, die Sie ebenfalls behutsam abziehen. Achten Sie auf eine vollständige Beseitigung der Schutzfolie, da etwaige Reste die Düsen verstopfen und die Funktionalität des Canon Druckers beeinträchtigen können. Lassen Sie die Tintenpatrone keinesfalls fallen, um ein vorzeitiges Austreten der Farbe zu verhindern.

Einige Canon Druckerpatronen sind mit einer zusätzlichen orangefarbenen Schutzkappe versehen, die Sie ebenfalls entfernen müssen. Für diesen Vorgang nehmen Sie die Druckerpatrone so in die Hand, dass die Schutzkappe nach oben zeigt. Die Lüftungsöffnung darf von Ihrer Hand nicht verdeckt werden. Pressen Sie die Tintenpatrone nicht allzu stark zusammen, weil Tinte austreten kann. Durch eine vorsichtige Linksdrehung von 90 Grad wird die Schutzkappe gelöst, um sie anschließend vollständig zu entsorgen.

Einsetzen einer neuen Druckerpatrone

Nun können Sie die vorbereitete Druckerpatrone platzieren. Vergewissern Sie sich vorab, dass die vorgesehene Position mit der Beschriftung und Farbe der Tintenpatrone übereinstimmt, weil der Drucker mit Steckplätzen für farbige und schwarze Patronen bestückt ist. Die Druckerpatrone wird mit der Vorderseite schräg in das leere Fach des Druckkopfes eingesetzt, wobei das Etikett und die Position der Patrone unbedingt übereinstimmen müssen.

Die Oberseite der Tintenpatrone ist mit einer Markierung (Push) versehen. Üben Sie einen leichten Druck aus, um die Patrone in das Gehäuse zu schieben. Sie werden ein hörbares Einrasten wahrnehmen, sofern die Druckerpatrone richtig platziert ist. Bei einigen Modellen leuchtet im Anschluss eine rote Lampe auf, die ein erfolgreiches Einsetzen der Tintenpatrone bestätigt. Falls Sie weitere Druckerpatronen austauschen möchten, müssen Sie die Abfolge noch einmal wiederholen. Setzen Sie alle notwendigen Tintenpatronen ein, um eine volle Funktionstüchtigkeit des Druckers zu gewährleisten.

Zum Schluss schließen Sie die Abdeckung der Druckerpatronen wieder. Das Gerät führt in der Regel eine kurze Reinigung des Druckkopfes durch, die Sie unbedingt abwarten müssen, bevor Sie dem Drucker weitere Befehle erteilen. Nach ein paar Sekunden ist der Drucker wieder voll betriebsbereit, sodass Textdokumente und Fotos ausgedruckt werden können. Vor dem Druckvorgang werden Sie im Display Ihres Computers auf die ausgetauschten Druckerpatronen hingewiesen. Bestätigen Sie den Hinweis, bevor Sie die anstehenden Druckaktionen fortsetzen.

Druckerpatronen und Toner günstig bestellen!

6 Kommentare

  1. Leider leuchtet bei mir nach dem Einsetzen bei der schwarzen Farbpatrone die rote Lampe nicht auf. Der Drucker kopiert zwar, druckt aber nicht.
    Wär schön, wenn Ihr eine Idee dazu hättet.
    Gruß G. Brandt

  2. Schön Ihre Anweisung—ich habe aber den Drucker neu gekauft, wo noch keine Patronen drin sind, sodaß ich die Einsatzstellen der Patronen nicht sehen kann.Wo befinden sich die Einsatzlücken?Ich habe das Modell PIXMA MG 6852. Ich wäre für eine Rückmeldung sehr dankbar.Mit frdl. Grüssen Grekoi

  3. Der Drucker Canon 2850 ip Pixma nimmt Nachfüllpatronen nicht an. Wie kann man dem Drucker befehlen Nachfüllpatronen 546+545 xl zu akzeptieren?

  4. seit 3 Tagen bekomme ich eine Warnung, dass ich keine orginal Tinte von Canon habe, deshalb druckt mein Drucker nicht. Was kann ich machen, dass ich weiter mit fremden Tinten kartusche arbeiten kann. Mein Drucker MX925

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*