Versand am selben Tag *
Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1.250.000 Kunden *

Bestellung innerhalb von 4 h 26 min:
Wir versenden am nächsten Werktag

SSL-Verschlüsselung EHI geprüfter Onlineshop DHL 24 Stunden Versand

Olivetti: Tintenpatronen und Toner für hervorragende Druckergebnisse

Olivetti

TintenCenter liefert günstig und sicher Verbrauchsmaterial für Ihren Olivetti-Drucker oder Ihr Fax. Seit über 15 Jahren vertrauen bereits mehr als 1.250.000 Kunden auf unsere Kompetenz und Zuverlässigkeit. Schnelle Lieferung ist ebenso selbstverständlich wie ein top Kundenservice. Für viele Artikel bieten wir Ihnen auch kompatible Produkte in hervorragender Druckqualität zum günstigen Preis. Einfach Hersteller, Typ und Modell auswählen und aus unserem reichhaltigen Angebot das Passende für Sie auswählen.

 

Olivetti: Italienisch für Anfänger und Fortgeschrittene

Olivetti blickt auf mehr als 100 Jahre Forschungs- und Innovationsgeschichte zurück und ist seit August 2003 der Spezialist für die informationstechnischen Anlagen der Gruppe Telecom Italia. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Ivrea und bietet Produkte und Dienstleistungen für Klein- und Mittelbetriebe, den Einzelhandel sowie für Großkunden an.

Angefangen 1908 mit der Entwicklung der Schreibmaschine M1, entstand unter dem Gründer Camillo Olivetti ein kleines Imperium technologischer Innovationen. Bereits 1920 war die Mitarbeiterzahl auf 200 gestiegen und 1930 wurde die erste internationale Montagefabrik eröffnet. Trotz des rasch wachsenden Konzerns blieb Olivettis soziale Ader unangetastet. Sein Engagement führte 1909, schon ein Jahr nach Firmengründung, zu einer eingeführten Betriebskrankenkasse. Dazu kam die Begabtenförderung, das Einsetzen für kulturelle Betreuung, Mutterschutz sowie Kindergartenplätze für die Angestellten. Die Hauptarbeitnehmer kamen aus der Gegend, was die Infrastruktur der Region stärkte. Um der antisemitisch fundierten Enteignung zu entgehen, überschrieb Camillo das Unternehmen seinem christlich getauften Sohn, der später das Managementsystem einführte.

Auf die M1-Schreibmaschine folgte 1932 eine portable Variante, die einen großen Erfolg verzeichnen konnte. 3 Jahre später konnte bereits ein halbprofessionelles Gerät, die Studio 42, und 1948 der erste hauseigene elektrische Rechner vorgestellt werden. 1959 vergrößerte sich die Firma durch die Übernahme des US-amerikanischen Schreibmaschinenherstellers Underwood und brachte den ersten elektronischen Computer mit Transistoren auf den Markt.

Die 1960er Jahre waren von diversen Umstrukturierungen geprägt, nachdem der Gründersohn und Unternehmensführer Adriano Olivetti verstarb. Nach verschiedenen Streitigkeiten zwischen den Erben übernahm schließlich ein Freund des Verstorbenen, Bruno Visentini, die Leitung. Unter diesem konnte sich der angeschlagene Konzern wieder stabilisieren. Der Geschäftsbereich für Mikro-Computer wurde ausgebaut, die Werkzeugmaschinen- und Großrechnerproduktion ausgegliedert und die Abteilung für Werbung, Gestaltung und Produktdesign erweitert. 1968 wurde eine komplette Manufaktur für Buchungs- und Rechenmaschinen in die Sowjetunion geliefert. Statt auf Großrechner, begann man sich mehr und mehr auf Terminals und CNC-Steuerungen für Werkzeugmaschinen zu konzentrieren. Auch die NASA profitierte mit dem Programma Computer 101 vom Erfindergeist Olivettis. Dieser wurde unter anderem zur Berechnung der Mondlandung genutzt. Weitere erfolgreiche und umsatzstarke Modelle waren die P-203-Bürocomputer sowie der Basic Computer P6060. Ab Mitte der 1970er Jahre konnte Olivetti auch auf dem Markt der Minicomputer mithalten.

In den 1980ern hatte sich das Unternehmen auf Platz 2 der europäischen PC-Anbieter, neben IBM, etabliert und konnte als Marktführer im Bereich der Schreibmaschinen- und Büromaschinentechnik glänzen. Durch die günstigeren asiatischen Angebote auf diesen Gebieten war man gezwungen seine Ausrichtung immer weiter auf die Telekommunikation zu verschieben. Seit der Übernahme der Telecom Italia 2003 sind die neuen Hauptbereiche des Konzerns Telekommunikation und Informationstechnologie. Überraschenderweise gelang es Olivetti 2010, nach der Kompletteinstellung dieser Sparte 1997, wieder in die Computerproduktion mit der Einführung des Notebooks Olibook S1300 einzusteigen. Es folgten auch Tablet-PCs, welche hauptsächlich in Italien, Deutschland und Österreich vertrieben wurden.

Olivettis industrielles und technologisches Know-how ist das Kernstück eines Angebots, das Dienstleistungen und Produkte für Unternehmen umfasst. Das Produktportfolio für Klein- und Mittelbetriebe sowie für Großkunden enthält eine PC-Serie, einschließlich einer Notebook- und Netbook-Generation mit innovativen Leistungen sowie ein Angebot modernster Digitalsysteme, darunter Multifunktionsdrucker (Tintenstrahl und Laser), Kopierer für Druckanwendungen und Druckmanagementlösungen, traditionelle Produkte wie Fax und Tintenstrahldrucker oder Taschenrechner und Originalzubehör.

 

Das Schreibmaschinen-Imperium

Große Erfolge konnte Olivetti im Bereich von mechanischen und elektrischen Schreibmaschinen erzielen. Auch wenn diese Zeit der Vergangenheit angehört, so ist sie doch dank der vielfältigen Innovationen mehr als erwähnenswert. Die frühen Schreibmaschinen, wie die M1, sollten in ihrem Design schlicht und dennoch elegant bleiben, da man der Auffassung war, prunkbesetzte Technik gehöre nicht in ein adäquates Büroumfeld und man wolle keine Geräte für Salons entwerfen. Diese Ansicht vertritt das Unternehmen bis heute. Auch die M40-Reihe aus dem Jahre 1938 konnte bis heute ihren Wert erhalten und genoss seiner Zeit eine weite Verbreitung und hohes Ansehen. Und sogar bekannte Persönlichkeiten wie Günter Grass nutzten munter die Olivetti-Schreibmaschinen wie die Lettera 22. 1969 erschien die vorerst letzte mechanische Maschine, die Valentine.

Bereits Mitte der 1960er Jahre wurden auch elektrische, bzw. elektromechanische Schreibmaschinen produziert. Dazu gehörten zum Beispiel die Tekne- oder die Editor-Serie. Die Editor 5 brillierte damals mit Carbonfarbband und erstklassiger Druckqualität, sogar mit Proportionalschrift, welche mechanisch realisiert wurde sowie der Möglichkeit zum Blocksatz. Auch als Druckwerk in eigenen PCs wurden Schreibmaschinen, wie die Editor 3, verbaut. Bei Sammlern aufgrund ihres einmaligen Designs sehr beliebt, ist auch die Praxis 48 aus dem Jahre 1964. Zu den verschiedenen Serien gab es oftmals zusätzlich entwickelte portable Versionen.

Ende der 1970er Jahre spezialisierte sich das Unternehmen mehr und mehr auf die komplett elektrischen Schreibmaschinen, welche bei Olivetti mit der TES 501 ihren Anfang nahmen. Dieser Schreibautomat war mit Typenraddrucker, einem 8-Zoll-Diskettenlaufwerk sowie einem Display zur Textbearbeitung ausgestattet. Die 1978 entwickelte ET-Reihe erfreute sich lange großer nationaler Beliebtheit. Revolutionär war bei der Weiterentwicklung dieser Geräte ein Textdisplay, mit welchem der eingegebene Text vor dem Druck geprüft werden konnte. Auch bei den Displays wurde fiebrig an neuen Innovationen gearbeitet und so wurden Korrekturfunktionen sowie Anwendungen zur Silbentrennung eingebaut. Durch immer weiter entwickelte Features und die Herstellung von Monitorschreibmaschinen gelangte man nach und nach zur Produktion von Druckern und Kopierern.

Sowohl die frühen Computer als auch die Buchungs- und Rechensysteme beinhalteten bereits eigene Druckwerke. Man verbaute hauseigene Thermo-, Typenhebel-, Walzen- und 9- oder 24-Nadeldrucker. Einer der bekanntesten Farbnadeldrucker, kompatibel zum Epson FX, war der DM 105 (auch MPS 1500C). Seinerzeit konnte Olivetti sogar den schnellsten Typenraddrucker mit dem DY 800 vorstellen. Dabei wurden gleichzeitig auch Kopierer wie die Copia-Reihe sowie einige Tintenstrahldrucker hergestellt.

 

Olivetti: Dienstleistung und Software-Lösungen

Im Hinblick auf Software und Dienstleistungen beinhaltet das Angebot des italienischen Konzerns z.B. Documental Hub, eine gehobene Dokumentenmanagementlösung, die SaaS-basierte Dokumentenlebenszyklen liefert (Scannen eingehender Dokumente, Postdienste für ausgehende Dokumente, digitale Archivierung in Konformität mit geltenden gesetzlichen Bestimmungen einschließlich der Verantwortlichkeit für elektronische Signaturen etc.) sowie Olischool, ein vertikales Hard- und Softwareangebot für Schulen. Das Produkt- und Dienstleistungssortiment von Olivetti umfasst dazu Bargeldkassen und POS-Systeme mit integrierter Software für Point-of-Sale-Management. Die Vermarktung der Produkte und Leistungen läuft hauptsächlich für Großkonzerne über direkte Kanäle und für das Segment der Klein- und Mittelbetriebe über indirekte Kanäle. Mit einer gut ausgebauten Präsenz von ca. 500 Händlern und Wiederverkäufern in Italien, mehr als 1.000 Vertriebshändlern in Europa und lokalen Partnern weltweit, vorwiegend in Lateinamerika, Osteuropa und im Mittleren Osten, ist der Verkaufskanal eine Schlüsselressource des Unternehmens. Olivettis Kundendienstorganisation liefert spezifische Betreuungsleistungen in Italien und Europa über das hauseigene Vertriebsnetzwerk und direkt über Logistikzentren und Servicetechniker (über 2.500 in Italien).

Damit ist der italienische Konzern ein kompetenter Anbieter von diversen Techniklösungen und dank der Erweiterung des Angebots durch hochmoderne Kundenbetreuungsleistungen jetzt auch Partner hochtechnologischer IT-Produkte. Vor allem im Business-Bereich liefert Olivetti Patronen oder Toner und auch dank der Synergien mit Telecom Italia umfassende „schlüsselfertige“ Lösungen, die mit brandaktuellen Produkten für die Automatisierung von Unternehmensprozessen und -abläufen arbeiten.

 

Das Verbrauchsmaterial

Ob Tinte oder Toner, TintenCenter bietet Ihnen für einen Großteil der Olivetti-Geräte das passende Zubehör. Toner für die Laserstrahlgeräte sind dabei mit unterschiedlichen Aufnahmekapazitäten erhältlich. Diese reichen von 1.000 bis hin zu 35.000 Seiten. Ob für Viel- oder Wenigdrucker, wir haben für jeden das Geeignete im Sortiment. Da das Pulver in den Tonerkartuschen bereits ein trockenes Material ist, besteht hier keine Gefahr des Austrocknens auch wenn sie längere Zeit nicht genutzt wurden. Dies ist im Vergleich zum Tintenstrahldrucker ein großer Vorteil. Es besteht außerdem die Möglichkeit, unsere Mengenrabatte wahrzunehmen, ohne sich Gedanken über die Haltbarkeit der Artikel machen zu müssen. Des Weiteren sind Ihre Ausdrucke sofort nach dem Druck trocken und können nicht mehr verwischen. Dennoch wird gerade beim Fotodruck weiterhin auf Tintenstrahltechnik gesetzt, da sich Tinte, besonders bei Grafiken und Fotos, durch Ihre Beschaffenheit, Lichtechtheit sowie die allgemeine Farbgebung besonders für leuchtende Farben und Abstufungen eignet. Aus diesem Grund werden Sie bei uns für eine Vielzahl an schwarzen und farbigen Tinten, passend für Ihr Olivetti-Tintenstrahlgerät, fündig.

Um die Umwelt zu schonen, werden viele Verbrauchsutensilien recycelt und als kompatibles Material wieder veräußert. Dazu werden die leeren Kartuschen und Patronen maschinell gereinigt, bevor defekte und verschlissene Bauteile durch neue ersetzt werden. Das aufbereitete Gehäuse wird danach neu mit passendem Tonerpulver gefüllt. Den Abschluss macht ein Funktionstest. Diese Aufbereitung sorgt für eine gleichbleibend hohe Qualität. Etliche Tests haben in der Vergangenheit immer wieder bestätigt, dass sorgfältig aufbereitete Toner und Tintenpatronen besser sind als ihr Ruf. Auch alternative Hersteller neuer kompatibler Toner und Druckerpatronen greifen häufig auf Recycling zurück. Dabei können weitere Kosten eingespart werden, indem unter anderem auf Markennamen verzichtet wird.

 

Bei TintenCenter bestellen und sparen

Sollte es Ihrem Drucker einmal an Toner oder Tinte mangeln, kann ein gut sortierter Shop für Druckerzubehör helfen. Dank unserer langjährigen Erfahrung im Bereich originalen und kompatiblen Verbrauchsmaterials finden Sie bei uns Produkte sowohl mit hervorragender Qualität als auch mit gutem Preis- Leistungs-Verhältnis. Um besonders effizient arbeiten zu können, bieten wir verschiedenen Sonderaktionen, auch für Originalpatronen und –toner. Aber auch unsere Angebote bezüglich kompatiblen Materials haben sich durch ihre Hochwertigkeit bewährt und überzeugen durch ihren günstigen Preis. Sie sind von den originalen kaum mehr zu unterscheiden, da auch Hersteller alternativer Produkte strengen Qualitätskontrollen und Vorschriften unterliegen, was sich in der Qualität der Artikel widerspiegelt.

Bei uns können Sie Ihr gewünschtes Zubehör sicher bestellen und von verschieden Aktionen zur Einsparung Ihrer Kosten profitieren. Dabei bestellen Sie sicher auf Rechnung, via Paypal, Lastschrift, Kreditkarte oder Vorkasse. Sofern vorrätig, erhalten Sie die gewünschten Artikel bereits am nächsten Werktag, wenn Sie bis 18:00 Uhr (montags bis freitags; samstags bis 14 Uhr) bei uns ordern. Mittels Tracking-Code können Sie jederzeit sehen, wo genau sich Ihre Bestellung befindet. Genießen auch Sie unseren umfassenden Service!

Warum haben schon über 1.250.000 Kunden bei uns gekauft?

Über 15 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 2003

EHI geprüfter Shop

Sicher einkaufen ohne Risiko
im EHI geprüftem Shop

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

nach Deutschland ab 69 € Bestellwert. Sonst nur 3,90 € Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware bis 18:00 Uhr (Mo-Fr, Sa bis 14:00 Uhr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 80% sparen

durch kompatible Produkte bis zu 80% sparen bei 100% Druckqualität

Große Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

  Wir setzen auf einen klimaneutralen Versand und verpacken möglichst umweltfreundlich

DHLDPDGLS
DHL GoGreenDPD CO2 neutraler Versand
Täglich bis zu 6 Abholungen durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung