Informationen
Versand durch DHL
Wir versenden mit DHL
deutschlandweit bereits ab 3,90€

Lieferung auch an Packstation
Versand an Packstation

Konica-Minolta

Konica-Minolta: Toner und Zubehör

TintenCenter ist seit vielen Jahren Ihr Partner im Bereich Verbrauchsmaterial für Drucker und Drucksysteme. Dank schnellem Versand erfolgen die meisten Lieferungen bereits am nächsten Werktag. Mit der Option „Zahlung auf Rechnung“, unserer 3-jährigen Garantie auf alternative Tonerkartuschen und Tintenpatronen sowie vielen weiteren Leistungen genießen unsere Kunden einen umfangreichen Service.

Qualitätsware zu besonders günstigen Konditionen sowie die Zuverlässigkeit unserer Produkte konnten schon über eine Million Kunden zufriedenstellen. Bei TintenCenter werden Sie sowohl bei der Suche nach originalen Verbrauchsmaterialien, als auch nach kompatiblen Produkten aller führenden Marken fündig.



Unsere Topseller für Konica-Minolta:


Weitere Kategorien für Konica-Minolta


0 Artikel im Warenkorb
 
Gesamt: € 0,00

Testergebnisse
Shopauskunft.de




Konica-Minolta – Eine Erfolgsgeschichte

Heute vor allem bekannt aus optischer Industrie, Medizin- und Bürotechnik, stand das Unternehmen Konica bereits 1873 in den Kinderschuhen und kann eine jahrhundertelange Geschichte vorweisen. Der Name Konica-Minolta fügt sich aus zwei traditionsreichen japanischen Konzernen zusammen, der Konica Corporation und der Minolta Camera Company, die 2003/2004 fusionierten.

Konica Minolta

Der Gründer Konicas, Rokusaburo Sugiura, begann in Tokio mit dem Handel von fotografischen und lithografischen Produkten. Bereits 1882 konnte das Unternehmen (damals unter anderem Namen) den ersten japanischen Kinofilm herstellen und stieg in die Kameraproduktion ein. Nach der Einführung des Fotopapiers in Japan 1903, konnte auch die erste nationale Markenkamera, die Cherry Hand Camera, entwickelt werden und machte die Fotografie erschwinglich. Der zweite Teil der heute so bekannten Marke, Minolta, fand seinen Ursprung unwesentlich später, 1928, als Kazuo Tashima die japanisch-deutsche Fotogesellschaft gründete und mit der Herstellung von Kameras und Röntgenfilmen begann.

Die folgenden Jahre und Jahrzehnte waren geprägt von Innovationen, die gerade der fotografischen und optischen Entwicklung zuträglich waren. So entstand 1940 der erste Farbfilm Japans, nachdem bereits 1929 der erste nationale Schwarz-Weiß-Film das Licht der Welt erblickte. Die erste 35mm-Kamera aus dem Hause Konica folgte 1948. Den Blick zu den Sternen wagte man 1957 mit der Fertigstellung einer Planetariumseinheit. 3 Jahre später konnte das erste Minolta Kopiergerät vorgestellt werden. Konica entwickelte in den 1970er Jahren zunächst die erste Kleinbildkamera mit Belichtungsautomatik sowie die erste hauseigene Spiegelreflexkamera mit selbiger Technologie. 1971 führte man den ersten Hochleistungs-Fotokopierer U-Bix480 ein. Die Nachfrage und der Erfolg waren so hoch, dass man mit der Produktion kaum hinterher kam. Es führte jedoch auch dazu, dass Kopierer nun neben Kameras und Filmen in das Kerngeschäft integriert wurden. Nur 2 Jahre später startete das Sakura Drucksystem, mit dem vornehmlich Führerscheine gedruckt wurden. Der passive Autofokus fand 1977 den Weg in die Kompaktkameras. 1983 folgte die Markteinführung des weltweit ersten Fotokopierers mit stufenloser Verkleinerungs- und Vergrößerungsfunktion sowie 1985 die Entwicklung einer SLR-Kamera mit benutzerfreundlichem Autofokus. Den medizinischen Bereich erschloss man 1989 weiter mit dem digitalen Imaging-Ausgabesystem Laser Imager Li-10. Dieses Laserdruckgerät übertrug digitale Daten aus CT- und MRI-Scans auf lichtempfindliches Material.

Einen weiteren großen Erfolg konnte das Unternehmen 1990 mit dem Monolaserdrucker SP101 verzeichnen und auch der Vollfarbkopierer aus dem gleichen Jahr war ein Triumph. Es folgten verschiedene Innovationen im Bereich der Kameratechnik, bis man im Jahr 2000 mit den TAC-Folien für LCD-Polarisatoren in die Produktion ging. Noch im selben Jahr wurde die Konica Minolta Supplies Manufacturing Co,. Ltd, ein Joint Venture beider erfolgreicher Firmen, gegründet, um sich gegenseitig bei der Herstellung von polymerisiertem Toner zu unterstützen. Nach der Fusion beider Unternehmen 2004 konnten noch im selben Jahr mehrere Neuentwicklungen vorgelegt werden. So wurde der bizhub als neue Marke für Büroausstattungen eingeführt, das unternehmenseigene Planetarium in Tokio eröffnet, der Textiltintenstrahldrucker Nassenger V vorgestellt sowie der berührungslose 3D-Digitizer VIVID 9i für den Industriegebrauch auf den Markt gebracht. Das weltweit erste Mammografiegerät mit Phasenkontrasttechnologie zur Früherkennung von Brustkrebs wurde im Jahr 2005 vorgestellt. Ein Jahr später ging der erste digitale Highspeed-Farb-MFP in die Produktion. 2007 entschied man, sich aus dem Kamera- und Fotogeschäft zurückzuziehen und sich mehr auf die Bürotechnik mit der Herstellung von Druckerteilen und Kopierern zu konzentrieren. Für die gewerbliche Produktionsdruckbranche wurde 2010 der bizhub PRESS als neue Marke eingeführt. Vergleichbar mit Offsetdruck bietet dieses System eine äußerst hohe Geschwindigkeit und garantiert eine überlegene Zuverlässigkeit. Auch auf dem Gebiet der Röntgentechnologie konnte man 2011 mit dem kabellosen System AeroDR einen Durchbruch in der digitalen Radiografie erzielen. Außerdem kam das erste OLED-Panel mit organischen Leuchtioden und ausschließlich phosphoreszierenden Materialien auf den Markt. Seit 2013 baut Konica-Minolta seine Healthcare-Sparte mit Ultraschalldiagnosegeräten aus, was vor allem durch die Übernahme dieses Fachgebiets von Panasonic möglich ist.

Mittlerweile umfasst das Produktportfolio multifunktionale Office- und Kopierlösungen, Laserdrucker, Faxgeräte sowie Farb- und Lichtmesssysteme.

 

Die Lösungen für das Büro

Egal ob Sie einen Drucker, Scanner, ein Fax- oder Multifunktionsgerät des japanischen Traditionskonzerns besitzen: bei uns finden Sie das passende Verbrauchsmaterial für alle gängigen Modelle. Beim Blick auf das Produktportfolio wird schnell klar, dass Konica-Minolta hauptsächlich Laserstrahl-basierte Geräte anbietet. Ausschließlich für Großproduktionsstätten und den gewerblichen Druck sind Inkjet-Lösungen erhältlich. Für Privatnutzer, sowie Firmen, die nicht auf den industriellen Druck spezialisiert sind, wird jedoch ein umfassendes Sortiment an Laserdrucksystemen zur Verfügung gestellt.

Die Monochrom- und Farblaserdrucker aus dem Hause Konica-Minolta sind besonders benutzerfreundlich, bieten einen hohen Bedienkomfort sowie revolutionäre Technologien. Mit einer hohen Produktivität warten auch die Multifunktionssysteme auf und sorgen dabei für einen reibungslosen Ablauf Ihrer täglichen Dokumentenverwaltung. Dabei stellt die bizhub-Serie die größte Produktreihe dar. Sie stehen für einwandfreie, professionelle sowie qualitativ hochwertige Drucke. Zuverlässig und sparsam führen sie sämtliche Arbeiten vom Drucken über das Scannen und Faxen aus. Ob nun reine Laserdrucker oder kompakte Multifunktionssysteme: mit dieser Reihe sind Sie stets gut beraten. Der bizhub C3100P Farbdrucker beispielsweise erreicht 31 farbige Ausdrucke in der Minute, ist ohne PC auch über USB-Stick ansteuerbar und kann ferner in ein Netzwerk integriert werden. Dabei ist er kompatibel mit allen gängigen Betriebssystemen sowie Duplexdruck-fähig. Auch das Papiermanagement lässt kaum Wünsche offen und ist mit einer Kapazität von bis zu 850 Blatt enorm ergiebig. Hochauflösend erreicht er 1.200 x 1.200 dpi. Der monochrome bizhub 4700P dagegen ist mit maximal 47 Seiten in der Minute ein äußerst effektiver Arbeitsplatzdrucker und mit einer Papierkassette für 650 Blatt bestens ausgerüstet für Benutzer mit hohem Druckaufkommen. Diese kann sogar auf 2.300 Blatt erweitert werden. Dabei muss nicht einmal viel Platz geräumt werden, denn mit seinem kompakten und klassischen Design benötigt dieser Business-Drehpunkt erstaunlich wenig Stellfläche.

Die Multifunktionsgeräte der bizhub C-Serie sind besonders beliebte Modelle, vor allem am Arbeitsplatz. Die Farblasersysteme gibt es in Ausführungen bis A3-Format. Dabei wird eine maximale Ausgabe von bis zu 75 Seiten in A4-Format und immerhin noch stolze 37 A3-Seiten in der Minute gewährleistet. Bis zu 256 Graustufen sind hier bei einer Auflösung von adäquaten 1.200 x 1.200 dpi möglich. Diese Systeme bieten Ihnen eine umfassende Medienvielfalt und auch der randlose A3-Druck wird mit Überformaten wie SRA3, wie bei dem bizhub C754e, kinderleicht. Des Weiteren verfügen diese Geräte über zahlreiche Finishing-Optionen zur persönlichen Endverarbeitung. Auch beidseitiges Scannen von Dokumenten in einem Arbeitsschritt ist mit einer Geschwindigkeit von 180 ipm bei 300 dpi nicht nur möglich, sondern auch spielend einfach. Bei den MFPs gibt es zusätzlich die MagiColor-Serie, die, wie ihr Name schon impliziert, auch ein Farblasergerät ist.

Die reinen Kopierer der EP-Reihe sind häufig in größeren Druckzentren und Copy Shops zu finden. Die professionellen Geräte gibt es in kompakter Form, aber auch als umfangreiche Systeme, die durch verschiedene optionale Ausstattungsmodalitäten erweitert werden können. So werden sie schnell zum multifunktionalen Druckzentrum für gewerbliche Anwender. Mit diesen Modellen können unter anderem Broschüren etc. fast vollautomatisch erzeugt werden. Dabei sind sie aufgrund ihrer äußerst schnellen Arbeitsweise besonders beliebt und durch die vielseitige Konnektivität kaum zu übertreffen.

Die Laserdrucker und MFPs der PagePro-und CF-Reihe beeindrucken mit einer einwandfreien Druckqualität, sowohl in der Arbeitsgruppe als auch im Office. Ihre Netzwerkfähigkeit macht sie zum optimalen Arbeitsgerät für das Büro. Viele Funktionen und eine benutzerfreundliche Oberfläche überzeugen auch ungeübte Nutzer. Wie bei allen Konica-Minolta Systemen sind die Folgekosten äußerst gering, was etliche Verbraucher zu diesen zuverlässigen und flinken Druckern greifen lässt. Sollten auch Sie eins dieser Geräte besitzen, sind Sie hier genau richtig, um Ihr Verbrauchsmaterial zu bestellen.

 

Toner und Zubehör

Laserdrucker arbeiten mit verschiedenen Verbrauchsmaterialien, die von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden müssen. Dazu gehören natürlich Toner, aber auch Bildtrommel und Entwicklereinheit. In einem gut sortierten Online-Handel finden Sie das gewünschte und benötigte Zubehör. In unserem Shop können wir von einer über 10-jährigen Erfahrung profitieren. Unsere Kunden erwarten Qualität zu guten Konditionen und genau das bieten wir an. Ob es sich hierbei nun um Original-Toner oder kompatible Artikel handelt: bei uns erhalten Sie ausschließlich getestete und hochwertige Produkte. Klar im Vordergrund bei allen Materialien stehen Niveau und Zuverlässigkeit. Ständige Produktoptimierungen und Kontrollen haben dazu beigetragen, dass beispielsweise unsere alternativen Toner sehr oft bestellt werden.

Für Vieldrucker lohnen sich hier unsere verschiedenen Sonderaktionen, um auch bei hohem Druckvolumen Kosten einzusparen. Sparfüchsen empfehlen wir weiterhin einwandfreie kompatible Artikel. Diese Alternativen zu den originalen Tonerkartuschen konnten sich über die Jahre bewähren und überzeugen mit Qualität und niedrigen Kosten. Selbstverständlich erhalten Sie bei uns auch die originalel Trommel, Entwickler und Co von Konica-Minolta. Diese liefern wir vom Hersteller versiegelt im Originalkarton.

 

Kompatible versus originale Materialien

Man unterscheidet bei kompatiblen Artikeln zwischen Tonerkartuschen, welche ausschließlich mit neuem Pulver befüllt werden und solchen, welche komplett erneuert werden. Letztere werden sorgfältig maschinell gereinigt, bevor die verschlissenen und unbrauchbaren Segmente gegen neue oder recycelte austauscht. Danach wird das passende Tonerpulver für das entsprechende Druckermodell aufgefüllt. Zur Sicherung einer gleichbleibenden Qualität durchläuft die Kartusche eine Reihe von Funktionstest. Neu erzeugte Artikel alternativer Hersteller, die beispielsweise aufgrund eines ausgeklügelten Recyclingsystems sowie intelligenter Marketingstrategien günstiger produzieren können, sind ebenso eine Möglichkeit zur Fertigung kompatibler Toner. Sowohl Qualitätskontrollen als auch die Einhaltung strenger Vorschriften sind auch bei alternativen Herstellern Pflicht, was die Hochwertigkeit der Produkte garantiert.

 

Jetzt bestellen

Mit TintenCenter haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der stets bemüht ist, schnell und preiswert hochwertige Produkte zu liefern. Dies gilt für originale Tintenpatronen oder Toner ebenso wie für die kompatiblen Alternativen. Unsere langjährige Erfahrung mit Druckerzubehör unterstützt uns dabei die richtigen Artikel für Sie auszuwählen und bereitzustellen, um ein optimales Preis-Leistungsverhältnis zu schaffen.

Nutzen Sie unseren Service und profitieren Sie von einer Lieferung an 6 Tagen in der Woche. Sofern wir Ihr gewünschtes Produkt vorrätig haben, verlässt es noch am Bestelldatum unser Logistikzentrum und ist bereits am nächsten Tag bei Ihnen. Mit einem Tracking Code können Sie nachvollziehen, wo genau sich Ihre Ware befindet. Testen Sie unsere Produktvielfalt und unseren Kundenservice. Wir freuen uns auf Sie.

Produkt in den Warenkorb gelegt...
EHI Geprüfter ShopKontaktformularTintencenter
Schneller Versand
In der Regel verläßt die von Ihnen bestellte Ware unser Lager noch am gleichen Tag, auch Samstags! Bei Vorkassezahlungen am Tag des Zahlungeinganges.
Zahlungsmöglichkeiten
Wir akzeptieren Kreditkarte, Nachnahme, Vorkasse, PayPal, Lastschrift*, Rechnung für Privatkunden (via Klarna)*
Zahlung auf Rechnung für öffentliche Einrichtungen und Firmen möglich. Bestellung bitte per Fax: 02332 66 36 100
* Bonität vorrausgesetzt
Über 1.000.000 Kunden!
Diese anzahl zufriedener Kunden können sich nicht irren. Zögern Sie nicht auch ein zufriedener Kunde zu werden. Einfach, schnell und günstig bestellen.
Preis pro Seite
Der angegebene Preis pro Seite dient ausschließlich Vergleichszwecken und basiert auf den von den Herstellern angegebenen Reichweiten. Dazu wird der aktuelle Artikelpreis inkl. MwSt. unseres Onlineshops herangezogen. Die Hersteller verwenden für die Tests die internationalen Standards für Ausdrucke ISO/IEC 24711 und 24712. Das bedeutet vereinfacht Ausdrucke auf Normalpapier im Format DIN A4 mit fünf Prozent Deckung.
UVP
Die unverbindliche Preisempfehlung (UPE oder UVP = Unverbindlicher Verkaufspreis) ist der Preis, der dem Handel vom Hersteller, Importeur oder Großhändler im Verkauf als Weiterverkaufspreis an den Kunden empfohlen wird.
Erhalten Sie einen 5 Euro Gutschein!
  • Der Gutschein mit einem Wert von 5 Euro kann nur bei einer Bestellung ab einem Warenwert von 5 Euro eingelöst werden.
  • Der Gutschein kann nicht in Verbindung mit anderen Gutscheinen und Rabattaktionen genutzt werden.
  • Eine Barauszahlung des Gutscheines ist nicht möglich.
  • Der Gutschein ist bis einschließlich 31.12.2025 einlösbar.
  • Der Gutschein kann außschließlich von Neukunden, die noch nie auf Tintencenter.com bestellt haben genutzt werden.
  • Der Gutscheincode wird automatisch per E-Mail versendet, sobald der 1. Newsletter empfangen wurde.
  • Die Aktivierung des Gutscheins ist freigestellt.
Versandkosten Kurzübersicht
Deutschland
  • Vorkasse
  • € 3,90
  • Rechnung Privatkunden (Klarna)
  • € 5,90
  • Nachnahme
    Inkassogebühr
  • € 8,50
    + € 2,00
  • Lastschrift (Erstbestellung)
  • € 4,90
  • Lastschrift (Ab 2. Bestellung)
  • € 3,90
  • Kreditkarte
  • € 4,90
  • PayPal
  • € 4,90
  • Rechnung (Geschäftskunden)
  • € 3,90


Ausland: Österreich
  • Vorkasse
  • € 9,00
  • Kreditkarte
  • € 10,00
  • PayPal
  • € 10,00


Ausland: Sonstige Länder
  • Vorkasse
  • € 15,00
  • Kreditkarte
  • € 16,00
  • PayPal
  • € 16,00